[Rezension] Finde mich. Jetzt - Kathinka Engel

[Rezension] Finde mich. Jetzt - Kathinka EngelTitel: Finde mich. Jetzt
Originaltitel: Finde mich. Jetzt 
Autor: Kathinka Engel
Reihe: 1/3 
Klappenbroschur: 432 Seiten 
Verlag: Piper
Veröffentlichung: September 2019
Preis: 12,99 €
Leseprobe: Hier 
4 Punkte [Rezension] Finde mich. Jetzt - Kathinka Engel
InhaltVon der Liebe bitter enttäuscht, zieht Tamsin zum Literaturstudium ins kalifornische Pearley. Sie möchte sich auf sich selbst konzentrieren, den Männern hat sie ein für alle Mal abgeschworen. Doch dann trifft sie auf Rhys. Er ist unnahbar und faszinierend. Was Tamsin nicht weiß: Er saß seine gesamte Jugend unschuldig im Gefängnis. Jetzt muss sich Rhys plötzlich in einer ihm völlig fremden Welt behaupten. Auch er fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm voller Tatendrang hilft, alles Verpasste nachzuholen. Langsam beginnt er wieder zu vertrauen. Doch Rhys hat Tamsin noch längst nicht alles erzählt …   
Meine MeinungIch muss gestehen, dass ich das Buch eigentlich erst gar nicht lesen wollte, ich weiß selbst nicht genau wieso, bin nun allerdings doch froh, dass ich schließlich zum Hörbuch gegriffen habe. 
Die beiden Hauptcharaktere mochte ich gleich schon sehr gerne. Beide haben in der Vergangenheit einiges durchmachen müssen, vor allem Rhys hat ein echt übles Los gezogen und musste die letzten sechs Jahre unschuldig im Gefängnis verbringen, das hat natürlich seine Spuren bei ihm hinterlassen. Tamsin hat mit dem Tod ihres Großvaters nicht nur einen wichtigen Menschen in ihrem Leben verloren, sondern mit ihm auch den einzigen der sie so sah und sie so liebte wie sie ist. Nun versuchen es beide mit einem Neuanfang. 
Auch wenn Rhys einige Startprobleme hat, was ich ihm absolut nicht verdenken konnte, mochte ich ihn sehr gerne, ebenso Tamsin und auch die anderen Charaktere. Gut gefallen hat mir auch, dass immer abwechselnd aus den Perspektiven von Tamsin und Rhys erzählt wurde und es beim Hörbuch auch zwei unterschiedliche Sprecher gab. 
Was mir hingegen nicht so gut gefallen hat war, dass Probleme teils ein wenig schnell aufkamen und auch wieder ebenso schnell gelöst oder auch übergangen wurden. Auch wenn ich das Ende gut fand, war es doch recht einfach gelöst und eine Sache wurde nicht aufgelöst, das fand ich doch etwas schade, wobei man dazu vielleicht noch etwas in den Folgebänden lesen wird. 
Fazit
Insgesamt hat mir der erste Band der Reihe gut gefallen, es war nicht alles perfekt und es gab kleine Kritikpunkte, aber ich mochte die Handlung ansonsten sehr gerne und die Charaktere ebenso, ich freue mich sogar noch mehr auf Zelda und Malik.
Reihe1. Finde mich. Jetzt
2. Halte mich. Hier
3. Liebe mich. Für immer
InfosAutorenportrait: Kathinka Engel
Autorenwebsite: http://kathinka-engel.de/

Emma Scott auf Instagram | Twitter | Goodreads

wallpaper-1019588
[Comic] Samurai [4-6]
wallpaper-1019588
Review: Lupin III. TV-Special Collection [Blu-Ray]
wallpaper-1019588
Gelber Tee: Wirkung, Zubereitung & Mehr
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 24.07.2021 – 06.08.2021