.: Rezension ~ Drachenleuchten :.

~ Mystisch - Witzig - Ideenreich ~

.: Rezension ~ Drachenleuchten :.


"Der Drache entkommt uns nicht. Wir können ihn orten. Überall auf der Welt!"
Die Geschwister Janka und Johann haben bei ihrer Nachbarin Frau Tossilo einen echten Drachen entdeckt. Mitten in der Großstadt! Es ist der Beginn einer Freundschaft und eines unglaublichen Abenteuers. Denn bald kommt ihnen der Konzern Black West auf die Spur, der seinen Drachen um jeden Preis zurückhaben will. Auch mit Gewalt. Johann gelingt es in allerletzter Sekunde, Janka, Frau Tossilo, den Drachen und sich selbst in ein harmloses Computerspiel zu beamen. Doch die phantastische Welt des Spiels ist viel gefährlicher, als es scheint ...
Die heißersehnte Fortsetzung von "Drachenerwachen"!


Mit zauberhaften Vignetten von Annabelle von Sperber
Cornelia Funke zu "Drachenerwachen":
"Valija Zinck ist eine aufregende neue Stimme unter den Geschichtenerzählern dieser Welt. Hätte ich sie als Kind in den Regalen meiner Bücherei flüstern hören, hätte ich mich wie ein erfolgreicher Schatzjäger gefühlt und sie gleich nach Hause getragen."

Valija Zinck, 1976 in Ingolstadt geboren, arbeitet seit über fünfzehn Jahren als Tanzpädagogin und freischaffende Choreografin und lebt mit ihrer Familie in Berlin. Nach ›Jakob und die Hempels unterm Sofa‹ und ›Penelop und der funkenrote Zauber‹, das mehrfach ausgezeichnet wurde, ist ›Drachenerwachen‹ ihr dritter Kinderroman.

"Penelop und der funkenrote Zauber"
- Nominiert für den Zürcher Kinderbuchpreis
- Ulmer Unke 2017
- Goldener Bücherpirat 2018

"Drachenerwachen"
- Leipziger Lesekompass 2019

~ Über Annabelle von Sperber - Illustratorin ~
Annabelle von Sperber arbeitet als freie Illustratorin und Autorin im atelier2gestalten für verschiedene Verlage und Printmedien.
Sie studierte Illustration an der HAW Hamburg und lehrt als Dozentin an der Akademie für Illustration und Design in Berlin.

~ Über Jona Mues - Hörbuchsprecher ~
Jona Mues ist Ensemblemitglied am Theater Koblenz und spielt in Film und Fernsehen. Mit seiner vollen, dunklen Stimme ist er ein großartiger Hörbuchsprecher, der sich in die besondere Sprache Valija Zincks einfühlt und Johanns und Jankas Drachenabenteuer fulminant erzählt.

Es war ein glasblauer Nachmittag, der sich schon langsam dem Abend neigte.

~ Die Geschichte ~
Johann, Janka, Frau Tossilo und Kurmo sind auf der Flucht, da der Konzern Black West sie gnadenlos verfolgt. Ihnen bleibt nur eine einzige Möglichkeit, Rückzug in ein scheinbar harmloses Computerspiel, in das Johann die Gruppe hineinbeamt Doch hier ist es viel gefährlicher als es scheint.
Fremdartige Wesen, die freundlich und lieb sind, entpuppen sich als kampfbereit und böse. Wirklich sicher sind sie nicht. Zudem ist die Welt von Secret Silense, so heißt das Computerspiel, selbst in Gefahr und ein Krieg droht zu entfachen. Dazu kommt auch noch, dass Frau Tossilo nach und nach, je länger sie in diesem Spiel gefangen ist, ihr Gedächtnis an ihr wahres Leben verlieren. Schnell muss eine Lösung her.

.: Rezension ~ Drachenleuchten :.

Die Geschichte geht nahtlos weiter. Oder auch nicht!? Denn ich war zu Beginn ein klein wenig irritiert, dass Johann und Janka krank zuhause in der Realität im Bett lagen. Ich war der Meinung, dass der erste Band in der Computerwelt, in die Johann die Gruppe geraumt hatte um vor dem Konzern Black West zu flüchten, endet.
Frau Tossilo und dem Drachen Kurmo sind tatsächlich in dieser Welt, aber das schon eine kleine Weile. Johann und Janka aber nicht mehr.
Gebt mir Hilfestellung, wenn ich etwas falsch verstanden habe. :D

Ich, als großer Zockerfan, hatte großen Spaß mit den Charakteren in dieser virtuellen Welt umherzuwandern. Der Kosmos von Secret Silence ist fantastisch atemberaubend schön. So wie man sich ein animiertes Computerspiel vorstellt. Die Umgebung wird wunderbar farbenfroh und typisch Rollenspielmäßig erzählt. Herrlich.
Auch fand ich die Geschichte an sich sehr ideenreich und fassettenreich. Die Bots bzw. Figuren im Spiel sind herrlich ausgedacht und machen einfach Laune. Man könnte meinen, die Autorin sei ein leidenschaftlicher MMORPG-Fan. (Multiplayer-Onlinespiele).
Sehr viel Fantasie wurde hier reingesteckt, das der Ganzen Story wunderbar zu gut kommt. Denn gerade in Rollenspiele darf es niemals langweilig werden.

Die Erzählung fand ich an manchen Stellen sehr grenzwertig, da sie anspruchsvoll und schon sehr futuristisch, was das Programmieren angeht, gewählt ist. Ein Buch für wahrliche Lesefüchse mit Vorliebe für Computer und Co., ansonsten könnte man schnell die Lust daran verlieren. Selbst ich als Erwachsene, bin nicht immer zu einhundert Prozent mitgekommen oder dahintergestiegen, wie etwas bestimmtes nun vonstatten ging. Das hat mich beim Lesen ab und an rausgebracht.

Dann habe ich zum Hörbuch gegriffen und war Feuer und Flamme. :)
Der Sprecher hat mich sofort verzaubert und mir die ganzen Charaktere und Fantasiewelt wundervoll verkauft. Ich habe soooo gerne zugehört.


~ Das Hörbuch ~
Die Stimme von Jona Mues ist tief, weich und sehr angenehm. Er spricht das Hörbuch langsam und gefühlsvoll. Wunderbar um in die fantastische Welt von Valija Zinck einzutauchen. Die Geschichte hat mir durch das Hörbuch nochmal ein extra schönes Feeling geschenkt, wodurch die Geschichte von Kurmo und Co. mir richtig ins Herz schleichen konnte.
Vor allem Frau Tossilo spricht Jona Mues perfekt. Ich musste oft lachen und konnte diesen kleinen Anti-Charakter richtig schön lieb haben. :)

4 CD's mit 5 Stunden und 20 Minuten Laufzeit verschönern uns den Abend beim Lauschen und Einschlafen. ~ Zum Hörbuch - Argon Hörbuch ~


~ Fazit ~
Auch die Fortsetzung fesselt einen wunderbar. Großartig werden wir Leser in eine Virtuelle-Fantasy-Computerwelt entführt und in ein berauschendes Abenteuer geworfen. Bunt und spannend wird erzählt, wie Johann und Janka den Drachen und die schräge Frau Tossilo aus ihrer Missärie im Computerspiel retten. Viele neue und wunderliche Charaktere verschönern die ganze Geschichte.

Euch erwartet ein bunter und aufregender Fantasy-Jugendroman, mit seltsamen Charakteren, die die Geschichte einzigartig macht.

Kleine Drachenliebhalber werden sich hier sehr wohlfühlen!

.: Rezension ~ Drachenleuchten :.


Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung.

In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist.

Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.


wallpaper-1019588
Löwenzahntee: Zubereitung, Fakten & Mehr
wallpaper-1019588
Jan Delay vs. Bilderbuch: Heimreimarbeit
wallpaper-1019588
Gewalt: Grenzen sprengen
wallpaper-1019588
Mein verzauberter Garten