°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst

°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna ErnstIm Februar habe ich mit meiner besten Freundin und Bloggerkollegin Jana die Wohnzimmerlesung von Susanna Ernst besucht. Dort hat sie aus ihrem Werk Blessed - Für dich will ich leben, erschienen im Oldigor Verlag, gelesen. Das Buch hatte ich natürlich vorher schon gelesen und möchte euch jetzt meine Rezension zu diesem Titel präsentieren.

Noah ist sonderbar - scheinbar nicht von dieser Welt. Und genau das fasziniert Emily Rossberg. Ihr Leben hat sich verändertg und sie muss sich neu orientieren. Die Verwirrung, die Noah in ihrem Kopf und Herzen anrichtet, trägt nicht unbedingt zu einem leichten Start bei...


°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst
°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst
Verlag: Oldigor
Erscheinungstermin: 21. November 2013Bindung: TaschenbuchSeitenzahl: 490ISBN: 978-3943697759
Preis: 16,90 EuroReihe: nein
Hier direkt das Buch bestellen...
Hier geht es zum eBook...
°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst
'Heute beginnt ein neuer, besserer Abschnitt in meinem Leben', dessen ist sich Emily Rossberg sicher, als sie am Morgen nach den Sommerferien erwacht. Erst vor wenigen Monaten ist sie mit ihrer Familie nach L.A. umgezogen und fühlt sich noch immer nicht heimisch in diesem ihr fremden Land. Zumindest wird das anbrechende Schuljahr neue Schüler mit sich bringen, die sie endlich von ihrem Frischlings-Posten ablösen. Diese Hoffnung erfüllt sich auch prompt in den Gestalten dreier Geschwister. Doch während Lucy und Adrian Franklin freudig begrüßt werden, machen Lehrer und Mitschüler einen weiten Bogen um den eigenbrötlerischen und jähzornigen Adoptivbruder der Zwillinge. Nur Emilys Neugier ist schnell geweckt: Was hat es mit diesem Noah auf sich? Warum ist er so verbittert? Welche Geheimnisse birgt Noah und wird Emily sie lösen?

Quelle: Oldigor Verlag


°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna ErnstDas erste Mal wurde ich durch eine Bloggerkollegin auf dieses Buch aufmerksam. Sie hatte den Titel bereits gelesen und mir versichert, dass ich bestimmt genauso begeistert wäre, wie sie es ist. Den letzten Schubs hat mir dann die GenussLesung während der Frankfurter Buchmesse 2013 verpasst. Susanna Ernst hat aus ihrem Buch vorgelesen und spätestens jetzt wollte ich Emily und Noah näher kennenlernen. 

Ich muss zugeben, dass das Cover für mich anfangs gewöhnungsbedürftig war. Auf den ersten Blick konnte ich mich nicht ganz damit anfreunden. Je öfter man das Cover aber sieht und dann auch die Geschichte dazu liest, desto mehr scheint es gar kein anderes als dieses geben zu können. Selbst die Autorin hat sich Noah genau so vorgestellt, wie er auf dem Buchdeckel abgebildet ist. Die stechenden blauen Augen und das Kühle und zugleich Verheißungsvolle zieht einen magisch an.

Der Kurzinhalt ist optimal gelungen: Er reißt die Haupthandlung in wenigen Worten an und wirft die Fragen auf, die die Geschichte bestimmen. Es werden keine Details oder für das Buch wichtige Momente vorweg genommen. Eher sorgt die Inhaltsangabe dafür, dass man sofort mit dem Lesen beginnen und die Charaktere kennenlernen möchte. Der Leser will Noah und Emily sofort bei sich haben und verstehen, warum er als Absonderling auftritt und sie von ihm nicht lassen kann. 

Noah ist nicht von dieser Welt. Das merkt man schon relativ früh, denn schon der Einstieg in das Buch katapultiert den Leser direkt in seinen Kopf. Die geschilderte Situation ist elementar für die ganze Erzählung und der Schlüssel zu Noahs Geheimnis. Schnell ist zu erkennen, dass Noah kein normaler Mensch ist, sondern einen Auftrag hat. Ein Auftrag, der ihn in einen Zwiespalt bringen wird und ihn sein Herz verlieren lässt. Und genau an dieser Stelle kommt Emily ins Spiel. Sie ist gerade mit ihrer Familie nach Los Angeles gezogen und muss sich an einer neuen Schule zurecht finden. Es dauert nicht lange und sie trifft auf die Franklin-Geschwister, die einen besonderes Status zu genießen scheinen – vor allem Noah. Er fasziniert Emily von der ersten Sekunde an, allerdings ist Noah nicht unbedingt darauf bedacht Freundschaft mit der Neuen zu schließen. Dennoch kreuzen sich die Wege der beiden immer und immer wieder. Schicksal könnte man meinen. Was hat der Himmel mit den beiden vor? Emily muss wissen, warum dieser besondere Junge ihr Herz zum Rasen bringt. Und Noah muss seinen Auftrag erfüllen...

Blessed - Für dich will ich leben wird aus den Perspektiven der beiden Protagonisten erzählt. Ich finde diese Entscheidung einfach großartig, denn das Buch besteht aus puren Emotionen. Zwar könnte ein auktorialer Erzähler auch das Seelenleben von Emily und Noah widerspiegeln, aber in diesem Fall ist es definitiv die besser Wahl, die beiden Figuren selbst sprechen zu lassen. Die komplexen und tiefen Gefühle erfahren durch ihre Münder eine Intensität, die ein allwissender Erzähler so nicht wiedergeben kann. Die Figuren übersetzen ihre Gefühle in Worte und lassen den Leser einen tiefen und gnadenlos ehrlichen Blick in ihre Herzen werfen. Genau das macht dieses Buch aus!

Emily Rossberg habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie tritt als auf mich zurückhaltend wirkende Person in Erscheinung, die gerade ihr Leben umkrempeln musste und nun vor neuen Herausforderungen steht. Ich war sofort ganz bei ihr und hätte ihr am liebsten eine Freundin sein wollen. Ihre Schusseligkeit macht sie einfach nur sympathisch und ihre Unsicherheit hat sie im Grunde eigentlich gar nicht nötig. Besonders bewundernswert finde ich ihre Eigenschaft, dass sie nicht locker lässt, selbst als Noah sie mehr als unfreundlich und zuvorkommend behandelt. Sie macht es sich zur Aufgabe hinter die Fassade zu blicken und gibt nicht auf. Ihr Gespür für das Besondere macht sie aus.

Noah tritt anfangs als echtes Ekelpaket in Erscheinung. Er macht es einem wirklich schwer, ihn sofort zu mögen. Doch im Laufe der Geschichte erhält man immer mehr Einblicke in sein verwundetes Herz und seine furchtbare Vergangenheit, sodass dass Misstrauen dieser Figur gegenüber in pure Empathie und Mitgefühl umschlägt. Am liebsten möchte man ihn in seine Arme schließen und immer wieder versichern, dass es die Welt nicht (mehr) böse mit ihm meint. Lässt Noah die Nähe zu anderen Menschen zu, verwandelt er sich vom absoluten Ekel zum hilflosen Jungen, der einfach nur geliebt werden möchte. Wäre da nur nicht sein Auftrag, der ihm im Weg steht...
Zu erwähnen ist auch die Familie Franklin, der Noah angehört. Die Zwillinge sind so liebenswert, dass sie eigentlich aus Zucker sein müssten. Auch die Eltern der drei sind einfach nur Herz erwärmend und begegnen ihren Kindern und Mitmenschen mit Freundlichkeit, Vertrauen und Wärme. Hier wäre man gern zu Gast.
Der Stil der Autorin ist Balsam für das Literatur begeisterte Auge. Sie versteht es, die Worte zu solchen einem emotionsgeladenen Geflecht zu binden, dass an vielen Stellen das eigene Herz ins Stolpern gerät. Der Wortschatz von Susanna Ernst ist geprägt durch den Hang zur grenzenlosen Emotionalität mit einer Prise Humor und dem Gefühl für das richtige Timing. Wer sich von ihren Zeilen nicht gefangen nehmen lassen kann, ist selbst schuld.  
Das Spannende und Faszinierende an diesem Buch sind gleich zwei Dinge: Als erstes möchte man natürlich – genauso wie Emily – hinter Noahs Geheimnis kommen. Warum wehrt dieser Junge alle Annäherungsversuche ab und hat mit sich selbst zu kämpfen? Warum kann er nicht glauben, dass er geliebt wird? Zweitens möchte man natürlich sehen, wie sich eine Liebesgeschichte zwischen diesen beiden so unterschiedlichen Protagonisten entwickelt. Diese Mischung macht Blessed - Für dich will ich leben zu einem Leseerlebnis der besonderen Art!
°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna ErnstEmily und Noah sind ganz besondere Figuren, die eine ganz besondere Geschichte haben. Die zentrale Frage des Buches ist natürlich "Wer ist Noah und was ist sein Auftrag?", aber um diese Frage herum gibt es so viel mehr, dass einen Nächte durchlesen lassen möchte. Die einzigartige Beziehung der beiden steht dafür, dass das Unmögliche möglich sein kann – wenn man nur daran glaubt. Ich vergebe 5 von 5 Lesezeichen!
°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst °°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst °°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst °°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst °°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst
°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst

°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst

°°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst

Susanna Ernst
Bild: Octavia Oppermann


Alle weiteren Infos zur Autorin Susanna Ernst findet ihr auf ihrer offiziellen Autoren-Website

Weitere Werke der Autorin sind:

Stacks Image 23 Stacks Image 29 °°° REZENSION °°° Blessed - Für dich will ich leben – Susanna Ernst

wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
[Werbung] Mara Expert Interdental Bürsten ISO 1 fein und ISO 2 mittel fein
wallpaper-1019588
Es ist die Lütschine
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #26
wallpaper-1019588
Birnen-Brownie