[Rezension] Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst

[Rezension] Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst

Wohin du auch gehst (Bad Romeo) | Leisa Rayven | 2015 im FischerVerlag | 476 Seiten | Liebe
Bad Romeo & Broken Juliet #1 | ISBN 978-3-596-03322-5 | 14,99 € [D]

Klappentext

Ethan und Cassandra sind das Traumpaar schlechthin. Doch sie sind Schauspieler, und im echten Leben ist das Glück eben kein Bühnenkuss. Jedes Wort von Ethan ist verletzend; jeder Annäherungsversuch von Cassandra endet in einer Katastrophe. Die Schauspieler sind wie Feuer und Eis. Beide sind das, was der andere braucht, aber nicht haben will.Trotzdem werden sie immer wieder für die Rolle des unsterblich verliebten Paares gecastet. Und wie oft kann man sich auf der Bühne verlieben, ohne auch hinter dem Vorhang sein Herz zu verlieren?

Gedanken zum Buch

Ich wollte dieses Buch schon lesen, als ich im Juli eine Rezension dazu auf It's the love story of a girl and a book. gelesen habe. Ich fand es einfach wundervoll. Und jetzt konnte ich es endlich lesen, hab zuerst gedacht das das ein wenig dauern wird, wegen der kleinen Schrift, aber nein, denn dieses Buch konnte ich so schnell durchlesen, weil es einfach so toll geschrieben ist.Am Anfang habe ich gedacht ich lese so eine Bad-Boy-Geschichte. Weil es ja immer darum ging, dass er sie verlassen hat. Aber ich konnte Cassie sehr gut verstehen, wie sie sich gefühlt hat. Als dann erste Szenen von damals kamen, wurde diese Vermutung nur bestätigt. Aber trotz allem konnte ich einfach nicht aufhören zu lesen.Als Hauptpersonen natürlich Ethan und Cassie, habe ich anfangs Cassie gut verstanden und auch gut mitfühlen können. Wobei ich dagegen Ethan nicht so recht verstehen konnte, bis das herauskam, was ihn so abgefertigt hat. Dies fand ich ziemlich erschreckend.. aber ich konnte ihn dadurch auch besser verstehen, wobei ich aber nicht begreifen kann, warum man so gegen Gefühle ist nur weil man ein mal betrogen wurde. Aber nja, die anderen in der Klasse fand ich ziemlich nervend und so wie typische Studenten aus Büchern, sich besaufen, rauchen und ähnliches. Ruby fand ich ganz sympathisch, weil sie Cassie immer helfen wollte, wo sie konnte, auch wenn es meist um Partys ging.
Der Schreibstil der Autorin ist wirklich soooo großartig. Ich konnte mich nicht losreißen von diesem Buch. Es ist ernst, ironisch, lustig.. ja ich musste fast nach jeden Paar Seiten herzhaft lachen, und aber auch so spannend und die Gedanken von Cassie oder eben auch die Gespäche von ihr und Ethan sind so scheiß ehrlich, das war echt manchmal so komisch, weil sie echt das sagen, was ich mir so oft verkneife und sie sagen es vor allem so selbstverständlich.
Es gab auch wirklich Szenen, wo es sexy umher ging und nicht in zu ungeheurem Maße, sondern so das es perfekt ist. Und das Ende ist ein Cliffhanger hoch 10! Ich will das zweite Buch so schnell wie möglich lesen, aber im November ist es ja schon soweit *-*

Fazit

Dieses Buch hat alles übertroffen! Es glänzt durch einen schönen Schreibstil, ein wunderschönes Cover und eine mitreißende Story. Wie schon auf dem Umschlag steht: Das emotionalste Buchprojekt des Jahres: mitreißend, sexy, verhängnisvoll. Mehr braucht man dazu nicht sagen *-*[Rezension] Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst

Zitat[Rezension] Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst


wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads