Review: Psycho Pass – The Movie | Blu-ray

Das Sibyl-System ist dabei ins Ausland zu expandieren und zieht mit dieser Aktion prompt Terroristen an. Einer von ihnen ist der geflüchtete Vollstrecker Shinya Kogami, dessen analytische Denkzüge die Inspektorin Akane Tsunemori nur allzu gut kennt. Sie macht sich in Psycho Pass - The Movie auf ihn zu schnappen und gerät dabei zwischen die Fronten. Lest in unserer Review, ob der Film der populären Anime-Serie Psycho Pass gerecht wird. Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung" und „Unterhaltungsfaktor" fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen. Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0-10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Veröffentlichungsdatum: 26.08.2016
Medium: DVD/BD
Typ: Movie
Länge: ca. 113 Minuten
Bonus: Werbung und Trailer
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 (1920 x 1080p)
Tonformat -
Deutsch: DTS-HD MA 5.1
Japanisch: DTS-HD MA 5.1
FSK: 16
Preis: 29,95€

Handlung

Noch immer verrichtet Polizei-Inspektorin Akane Tsunemori ihren Dienst beim Amt für Öffentliche Sicherheit - trotz der tiefen Einblicke, die sie mittlerweile ins Sibyl-System bekommen hat. Diesmal kann ihr Team einen Terroranschlag auf japanischem Boden zum Glück noch während den Vorbereitungen verhindern. Der Fall gibt dennoch Rätsel auf, denn die Täter stammen aus dem Ausland.

In den Erinnerungen einer der Täter taucht außerdem ein alter Bekannter auf: Akanes ehemaliger Vollstrecker Shinya Kogami. Ganz allein macht sich die Inspektorin daraufhin auf den Weg in die von Bürgerkriegen gezeichnete South East Asia Union (SEAUn), wo auf der Insel Shambala Float das Sybil-System für den Export getestet wird. Schnell findet sie heraus: Kogami gehört nun einer Gruppe von Rebellen an, die gegen den Präsidenten kämpft ... (© KAZÉ)

Psycho Pass - The Movie ist die Fortsetzung der 2. Staffel der gleichnamigen Anime-Serie. Alle Ableger des Franchises sind bei KAZÉ mit deutscher Synchronisation erschienen. Ein Sequel zu diesem Movie wurde bereits als dreiteilige Filmreihe angekündigt, die im Jahr 2019 in Japan Premiere feiern wird.

Unterhaltungsfaktor

Psycho Pass - The Movie führt den Zuschauer zum ersten Mal ins Ausland, das gänzlich von Kriegen und Konflikten heimgesucht ist. Militärische Manöver, Terroranschläge und blutige Gemetzel sind genauso an der Tagesordnung wie Morde, Intrigen und Machtspiele zum Befriedigen persönlicher Begierden.

Die Hauptrollen im Film spielen Akane Tsunemori und Shinya Kogami. Die Inspektorin reist alleine ohne ihr Team auf die künstliche Insel Shambala Float um dort Ermittlungen anzustellen und nach dem flüchtigen Vollstrecker Kogami zu suchen. Dieser steht auf der Seite der „Terroristen", die die ansäßige Regierung stürzen wollen. Akane wagt sich mutig ins Gefecht und gerät dabei buchstäblich zwischen die Fronten. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, der letztlich enthüllt, wer ein wahrer Freund und wer ein machthungriger Feind ist.

Der Film zeichnet sich durch spannende Verfolgungsjagden, actionreiche Kämpfe, Storytwists und komplementäre Szenerien aus. Von blau-kalten Citytowern bei Nacht, traumhaft-schönen Stränden bei heißen Temperaturen und roten, blutbefleckten Sonnenuntergängen in großflächigen, maroden Tempelanlagen ist alles dabei.

Psycho Pass - The Movie ist eine würdige und handlungsreiche Fortsetzung der Serie, die für alle Fans von Science-Fiction, Thriller und Psycho eine klare Empfehlung ist.

Aufmachung & Extras

Die Standard-Blu-ray-Edition des Films zieren auf dem Cover die zwei Hauptfiguren Akane und Shinya. Die Rückseite verrät Details über die Handlung, Technik und teasert den Movie mit Screenshots. Innerhalb der Verpackung, entdeckt man einen Werbeflyer zu einem Psycho Pass-Videospiel für die PS4/PS VITA und ein Programmheft des Publishers.

Das Menü ist im gleichen düsteren Stil wie bei der Serien gehalten. Auf der linken Seite stehen die Optionen zur Auswahl, während man rechts ein Artwork sieht. Prinzipiell ist das Menü sehr übersichtlich und leicht zu bedienen. Nur bei Kapitel wäre neben der Kapitelzahl noch ein kurzes knackiges Keyword oder ein Bild wünschenswert. Mit allein einer Zahl wie #02 oder #05 fällt die Orientierung nicht ganz so leicht.

Physische oder digitale Extras zu Psycho Pass sind leider in dieser Edition nicht mit von der Partie. Es gibt eine Limited Edition zum Movie, die ein Booklet und Postkarten enthält. Diese Kaufvariante ist für 34,95€ (UVP) zu erwerben.

Für einen Preis von 29,95€ (UVP) ist die Standard Blu-ray-Variante des Films erhältlich. Das ist für einen knapp zweistündigen und extralosen Film kein Schnäppchen. Daher vergeben wir an dieser Stelle eine Wertung von 7 Punkten.

Qualität (Ton & Bild)

Die zahlreichen schnellen Animationen, Farbkontraste und -vielfalt kommen sowohl bei heller wie dunkler Szenerie hervorragend zur Geltung. Generell präsentiert sich das Bild im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1920 x 1080p.

Die Tonqualität ist ebenso auf einem hohen Niveau. Beide Synchronisationen klingen klar und sind einwandfrei mit der Hintergrundmusik wie den Soundeffekten abgemischt. Die explosionsreichen Kämpfe sind dabei lauter als die übliche Lautstärke der Dialoge.

Für eine tadellose Qualität verdient sich Psycho Pass -The Movie eine Wertung von 10 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

In der deutschen Vertonung wurden die gleichen Sprecherinnen und Sprecher engagiert, die man aus den vorangegangenen Staffeln im Ohr hat. Wie gewohnt leisten die Synchronsprecher wie -innen eine sehr überzeugende Arbeit, die die Gefühle der Charaktere sehr gut verbalisiert. Dies gilt sowohl für die Originalversion wie für die deutschsprachige Variante.

Es lassen sich weiße Untertitel mit schwarzer Outline zu beiden Fassungen einblenden. Das Timing passt und die Subs sind gut lesbar.

Für eine solide Leistung erreicht der Film in dieser Kategorie eine Wertung von 10 Punkten.

Fazit

Mit Psycho Pass - The Movie erwartet uns eine spannende und actionreiche Fortsetzung des Science-Fiction-Thrillers. In puncto Synchronisation und Qualität überzeugt der Film vollends, nur der Preis macht den Titel für eine bonifreie Standard-Edition nicht zu einem Schnäppchen. Wer eine hochwertigere Verpackung mit Extras bevorzugt, dem sei die Limited Edition für einen Aufpreis von 5€ empfohlen.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei KAZÉ für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

Hat unser Review dein Interesse geweckt? Hier kannst Du Psycho Pass - The Movie shoppen:

Review: Psycho Pass Movie Blu-rayReview: Psycho Pass Movie Blu-ray

*Durch den Kauf dieser Produkte unterstützt du Japaniac, ohne auch nur einen Cent mehr zu bezahlen

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android


wallpaper-1019588
Datenspass im Anwaltszimmer
wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen – Umfrageergebnis
wallpaper-1019588
"Die unglaubliche Geschichte des Mr. C" / "The Incredible Shrinking Man" [USA 1957]
wallpaper-1019588
Seesaibling Linsen Specksauce
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 soll mit Keramik-Rückseite kommen
wallpaper-1019588
Ich lache gern über mich selbst
wallpaper-1019588
DIY Wand-Weihnachtsbaum aus Stoff – Ikea-Hack
wallpaper-1019588
Brand in der Comandancia de la Guardia Civil de Palma