[REVIEW] MAC Brush Cleanser

[REVIEW] MAC Brush Cleanser
Hallo meine Lieben,
vor einigen Wochen habe ich mir den MAC Brush Cleanser bestellt, in der Hoffnung das er für mich ein gutes Produkt für Zwischendurch ist.

Ich habe zwei Arten von Pinselwäsche:
  1. Die Reinigung zwischendurch - wenn ich einen Pinsel nach dem benutzten gerne noch für eine andere Farbe benutzten möchte reinige ich ihn fix zwischendurch. Das ist meist nicht so gründlich aber die Farbe ist erstmal soweit raus, das ich ihn weiterverwenden kann.
  2. Einmal die Woche wasche ich alle meine Pinsel gründlich mit Pinselseife.

Für meine erste Art habe ich den MAC Pinselreiniger gekauft. Ich gebe von ihm ein wenig auf ein Kosmetiktuch und streiche leicht mit meinen Pinseln darüber.

Laut MAC ein..Spezialprodukt zur Reinigung, Desinfektion und Pflege von Pinselborsten, das die Haltbarkeit von hochwertigen Pinseln verlängert. Praktische Anwendung. Sorgt für perfekt gereinigte Schminkpinsel, duftet frisch und trocknet in kürzester Zeit.Ihr bekommt 233ml für 18€. 

Ich weiß, das ist viel Geld aber ich habe ja auch teure Pinsel, also war es mir das wert.
Übrigens am Rande: noch vor 4 Jahren hat man 235ml für 13€ bekommen! ;)

Generell ein nettes Produkt. Wenn ich etwas von dem Produkt auf ein Kosmetiktuch gebe und mit dem Pinsel danach drüber streiche, ist er soweit vom Produkt befreit, das ich ihn gleich wieder benutzten kann.

[REVIEW] MAC Brush CleanserNicht ganz so gut finde ich den Duft. Dieser ist nicht wie beschrieben frisch, sondern eher etwas neutral/chemisch. Auch nicht so gut finde ich die Dosierung, leider kommt oft etwas mehr raus als man eigentlich benötigt. Bei einem doch recht teuren Produkt finde ich das sehr schade.
Noch ein Minuspunkt ist, das der Pinsel danach recht feucht ist und man schon etwas warten muss, bis man den Pinsel wieder verwenden kann.

Variante zwei habe ich damit auch einmal ausprobiert aber nur zu Testzwecken, da ich ihn dafür nicht vorgesehen habe. Den Pinsel habe ich gut angefeuchtet, etwas von dem Brush Cleanser dazu gegeben, einmassiert und alles wieder gut ausgewaschen. Das Ergebnis war einwandfrei, da kann ich mich nicht beschweren. Sie waren schön sauber, weich und haben ganz gut gerochen!

Ich denke allerdings, das man für diese art auch ein anderen gutes Reinigungsprodukt für Pinsel bekomme.

Meine Schlusswort:


Für mich steht nach wenigen Anwendungen schon fest, das dies für mich kein Nachkaufprodukt sein wird. Die Minuspunkte überwiegen (leider) einfach. 
Ich hatte schon einige vergleichbare Produkte für gleichviel oder weniger Geld mit denen ich wesentlich zufriedener war.
Ich weiß, gerade bei diesem Produkt gibt es viele, die ihn toll finden. Ich kann diese Meinung an dieser Stelle nicht verstehen aber ich möchte nochmal dazu sagen das Meinungen total unterschiedlich sein können!
[REVIEW] MAC Brush CleanserVielleicht auch noch für den ein oder anderen interessant:
Der Mac Brush Cleanser ist eines der Produkte der für Back2Mac verwendet werden kann.
Du weißt nicht was Back2Mac ist?
Dann schau mal [HIER]
Ich hoffe meine Review war hilfreich für euch![REVIEW] MAC Brush Cleanser

wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Ich geh dann mal auf die Piste – mit funktionaler Kleidung
wallpaper-1019588
Zero Waste – Produktdesign aus Kiefernadeln
wallpaper-1019588
Zanzíbar – erstes “Opfer” der Terrassenverordnung in Santa Catalina
wallpaper-1019588
L'Oreal - Color Queen Oil Shadows und Paradise Mascara