[Review] – Kiko Palette Clics System

Hallo meine lieben Leser,
wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt es ja von Kiko ein neues Palettensystem: das Palette Clics System.
Es gibt dabei verschiedene Paletten zu kaufen:
  • 1er (1,90 €)
  • 3er (3,90 €)
  • 4er (4,90 €)
  • 9er (9,90 €)
  • 24er (15,90 €)
Dazu gibt es zwei Arten von Lidschatten, die ihr euch kaufen könnt:
  • Infinity Eyeschadow (4,90 €) – normale Lidschatten wie wir sie von Kiko gewohnt sind – 96 Farbvarianten sind vorhanden
  • Infinity+Sparkle Eyeshadow (6,90 €) – Lidschatten mit einer hohen Konzentration an Perlmutt und Pigmenten – 12 Farbvarianten sind vorhanden
Funktionieren tut dieses System – wie es der Name schon sagt – via Klick. Es ist also leider kein Magnetismus vorhanden, sodass ihr die Paletten nicht für andere Lidschatten zweckentfremden könnt. Zudem wäre dies auch schon allein von der Größe der “Löcher” nicht möglich. Die herkömmlichen Lidschatten haben ja einen Durchmesse von 26 mm. Die Lidschatten von Kiko haben allerdings einen Durchmesser von 36mm. Ein bisschen zu groß also.
Gesehen, gelesen, geshoppt:
P1020664P1020666
So sehen die Palette und die Lidschatten ausgepackt auf. Die Lidschatten sind also schon sehr gut vorbereitet für die Palette. Den Deckel allerdings abzubekommen, hat sich bei mir also ein wenig problematisch herausgestellt. Denn leider gibt es dabei nicht wirklich viele Möglichkeiten, den Deckel “in den Griff” zu bekommen, um ihn leicht abzumachen. Ist dieses Hindernis allerdings überwunden, braucht ihr die Pfännchen einfach nur noch reinklicken.
*KLICK*!
P1020670P1020673P1020671P1020672P1020675 Die Swatches sind selbstverständlich auf einer Base gemacht worden. P1020677
Die Unschärfe ist hier gewollt, um euch den Glitzer bei dem dunklen Ton zu zeigen.
P1020679
36 mm Durchmesser hört sich nicht sonderlich groß an. Wenn ihr aber erst einmal die Palette in der Hand habt, dann werdet ihr schnell feststellen, dass es – vor allem bei der 24er Palette – unhandlich werden kann. Für mich hat die 3er Palette für den Anfang wunderbar ausgerecht. Drei Farben, die man super kombinieren kann, und eine Palette, die sehr gut in der Hand liegt.
Und wo wir gerade beim Thema “Kombination” sind, hier ein AMU mit den drei Farben:
P1020692P1020693P1020694
Die Qualität der Lidschatten ist genau die gleiche wie bei den sonstigen Lidschatten von Kiko. Schon bei den Swatches konntet ihr ja sehen, dass sie sehr gut pigmentiert sind und auch sehr gut Farbe abgeben.
Wenn ihr euch die Farben schon jetzt ansehen wollt, kann ich euch den Eintrag von Twinkler empfehlen. Die Gute war so lieb und hat alle Lidschatten im Laden geswatched.
Fazit:
Das System an sich ist sehr innovativ und gut durchdacht. Allerdings hätte ich mir dabei gewünscht, dass die Lidschatten kleiner ausfallen, um eben auch die große 24er Palette in der Handhabung einfach zu behalten. Die Farbauswahl der Lidschatten ist sehr umfangreich. Jedoch sind hier auch nicht sonderlich andere Farben vorhanden, die man nicht schon kennt – und dennoch würde ich bestimmt noch weitere drei finden.
Ende II
Habt ihr euch schon mit dem Palette Clics System von Kiko auseinandergesetzt? Was haltet ihr davon?

wallpaper-1019588
Anzeige gegen den Arbeitgeber – Kündigungsgrund?
wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Alfredo Pasta
wallpaper-1019588
Aufstieg und Fall eines Wallisers
wallpaper-1019588
Adventsdeko in Grün: Ein Mooshügel DIY Kranz
wallpaper-1019588
Lieblingsdinge: Minimalistische Adventskränze