Review: essence limited edition YOU ROCK

Von der vorherigen essence LE (oder ist es eine TE? Ich blicke wahrlich nicht mehr durch) habe ich mir nur zwei Nagellacke gegönnt – alle anderen Produkte der LE haben mich ganz und gar nicht angesprochen.

Review: essence limited edition YOU ROCK

Bei den beiden Lacken handelt es sich um die Farben 01 cut off the beige und 02 love, peace and purple.

Beide Lacke sind unkompliziert in Sachen Auftrag und Trocknungszeit; mit zwei Schichten decken beide komplett.

Review: essence limited edition YOU ROCK

01 cut off the beige ist versetzt mit kleinen beigen Schimmerpartikeln. Die Farbe an sich würde ich aber nicht wirklich als beige bezeichnen, es ist eher eine Art Mocha-Grau. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob das nun eine schöne Farbe ist oder grausig aussieht…

02 love, peace and purple könnte fast als Dupe zu Chanel’s Paradoxal durchgehen, aber nur fast. Der essence Lack hat im Gegensatz zu Paradoxal keine Schimmerpartikel, sondern ein glänzendes Finish. Es ist eine Art Schlammfarbe mit leicht violettem Schimmer unter Lichteinfall.

Mein Fazit

Beide Lacke sind “okay”, aber keiner davon ist ein Must Have. 02 love, peace and purple ist zur Zeit eine absolute Standardfarbe, da viele Nagellackhersteller momentan ein Paradoxal-Dupe auf den Markt werfen. 01 cut off the beige ist eigentlich gar keine Farbe – ein sehr seltsamer Lack. Ich würde sagen Geschmacksache!

Qualitativ sind beide Lacke normale essence-Qualität, man bekommt für einen niedrigen Preis ein angemessenes Produkt. Wem die Farben gefallen, der darf gerne zugreifen.


wallpaper-1019588
R.I.P. Marilyn Monroe
wallpaper-1019588
[Manga] Die Blumen des Bösen – Aku no Hana [4]
wallpaper-1019588
Wunderbar! – die aktuelle Ausgabe von Wanderbar!
wallpaper-1019588
[Comic] Ich bin Batman [1]