Retten wir die Demokratie in Europa!

superillu.gif

Eigentlich sollen Parlamente selbst über Tagesordnungen und Politik bestimmen, nur den Wählern rechenschaftspflichtig sein. Doch seit geraumer Zeit haben die Finanzmärkte das Ruder übernommen. Union, FDP und große Teile von SPD und Bündnis 90/Die Grünen lassen sich am Nasenring durch die politische Arena ziehen. Im Ergebnis bestimmt die deutsche Kanzlerin u.a., ob der Mindestlohn in Griechenland gesenkt wird. Dort wurde sie aber nicht gewählt! Gerade wir aus der früheren DDR haben die Demokratie schätzen gelernt, deshalb setzen wir uns für sie ein. Retten wir die Demokratie in Europa! Ein Gastbeitrag in der SUPERillu von heute.

wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap