Retrospective {Januar / Februar / März}


Und auf einmal ist es schon April. Das erste Master-Semester ist vorbei, seit Anfang Februar mache ich mal wieder ein Praktikum. Außerdem war ich im Februar zum ersten Mal in Berlin und Wien. Im Januar ging's mal wieder an der Ostsee. Es ist also viel passiert. Meine Highlights der vergangenen drei Monate:
Januar: Travemünde Keine richtige Tradition, aber: Wenn meine Schwester zu Besuch in Hamburg ist, fahren wir ans Meer. Zumindest haben wir das bisher so gemacht. Im Januar waren wir in Travemünde. Und es war ziemlich witzig - wir waren nämlich so "schlau" und haben eine Abkürzung genommen. Einen Steilhang nach unten. Ich sag's mal so: Es war matschig. Und dreckig. Auf jeden Fall kamen wir so gut mit fremden Leuten ins Gespräch. Wir wurden nämlich von jedem, der uns begegnete, erst mal belächelt und dann angesprochen, "Was habt ihr denn gemacht?". Wir nennen es Neujahrsrutsch.
Retrospective {Januar / Februar / März}
Irgendwie bin ich jedes Mal sofort tiefenentspannt, wenn ich am Meer bin. Auch wenn das Wetter nicht ganz so toll war - teilweise hat's geregnet und es war sehr windig - dennoch ein schöner Tag. 
Retrospective {Januar / Februar / März}
Ach ja: Im Internet lasen wir von dem Tipp, einen Abstecher auf die Halbinsel Priwall zu machen. Meiner Meinung nach könnt ihr euch das sparen. Es gibt nicht sonderlich viel zu sehen und im Herbst/Winter sieht es ziemlich trostlos aus. Da ist Travemünde auf jeden Fall viel schöner - reicht also, dort zu bleiben. Spazieren kann man da auch genug.
Retrospective {Januar / Februar / März}
Ansonsten war ich im Januar mit vielen Uni-Abgaben (und Kaffeetrinken) beschäftigt - weniger spannend also. Dennoch schaffte ich es auch mal nach draußen und war viel mit Freunden unterwegs.

Retrospective {Januar / Februar / März}Februar  Im Februar begann mein Praktikum - und damit das frühe Aufstehen. Ich bin echt kein Frühaufsteher. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt - Kaffee sei dank. So unterschiedlich kann übrigens mein Weg zur Arbeit aussehen:
Retrospective {Januar / Februar / März}
Berlin 
Relativ spontan besuchte ich im Februar außerdem einen guten Freund in Berlin. Für die meisten ist das vermutlich nichts Besonderes - für mich schon. Denn: Davor bin ich noch nie in Berlin gewesen. Jetzt habe ich's also endlich, endlich mal geschafft (ein Blogpost dazu kommt noch).
Retrospective {Januar / Februar / März}
Jedenfalls haben wir sämtliche Touri-Sachen angeschaut, waren in verrückten Bars und hatten einfach eine gute Zeit.
Retrospective {Januar / Februar / März}März
Das Highlight im März war eindeutig Wien. Nicht nur, weil die Stadt sehr, sehr toll ist, sondern weil ich endlich meine drei besten Freundinnen aus Augsburg wiedersehen konnte. Es war ziemlich kalt, kälter als in Hamburg, aber wir hatten eine super Zeit.
Retrospective {Januar / Februar / März}
Auch hier stand wieder das volle Touri-Programm (Prater, Hofburg, Naschmarkt, Schönbrunn,...) auf dem Programm. Ziemlich anstrengend, aber auch schön. Ich entdecke gerne unbekannte Städte.
Retrospective {Januar / Februar / März}Zu Wien gibt's demnächst auch mehr auf dem Blog. 
Hamburg
Inzwischen wohne ich schon seit sechs Monaten in Hamburg - und ich liebe es hier einfach! Ich hätte das nie gedacht, aber ich bin sehr froh, dass ich mich für Hamburg und gegen Berlin entschieden habe. Berlin ist sicher eine tolle Stadt, aber im Moment wäre mir das zu groß und zu stressig. Ich mag es, dass man hier nicht lange braucht, um von einem Ort zum anderen zu kommen. Und dass jeder Stadtteil trotzdem eine ganz andere Atmosphäre hat. Außerdem fühle ich mich hier sehr, sehr wohl. Also alles richtig gemacht. Bin gespannt, was mich hier noch so alles erwartet.

Retrospective {Januar / Februar / März}
Alle Bilder stammen übrigens von meinem Instagram-Account. Freu' mich übrigens immer über neue Follower. Ihr könnt mir auch gern euren Insta-Link da lassen, dann schau ich mal rein. :)

wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze