Reportage: Kleines Handy – große Wirkung – Germanwatch.org

Liebe Leser,

germanwatch.org hat eine Reportage über die Arbeitsbedingungen und Rohstoffe bei der Herstellung von Handys veröffentlicht:

Der Film zeigt, dass die Globalisierung Chancen und Risiken birgt, dass verantwortliches Handeln auch hier und jetzt sinnvoll und notwendig ist und dass Corporate Social Responsibility dabei helfen kann, die globale Entwicklung sozialer und umweltgerechter zu gestalten. Die Jugendlichen werden über die Bedeutung der Selbstverpflichtung von Unternehmen und über internationale Vereinbarungen wie die OECD-Leitsätze informiert.

Der Bericht ist sehr informativ und es wird berichtet, dass zur Gewinnung von Coltan auch Kinder eingesetzt werden. Nutzt die Chance beim Handykauf, um nach dem Herkunftsland der Produktion und Rohstoffe zu fragen. Nur so können die Hersteller wahrnehmen, dass dem Konsument es nicht egal ist, wo und wie das Handy hergestellt wurde.

Germanwatch engagiert sich für globale Gerechtigkeit und den Erhalt der Lebensgrundlagen. Dabei konzentrieren wir uns auf die Politik und Wirtschaft des Nordens mit ihren weltweiten Auswirkungen. Die Lage der besonders benachteiligten Menschen im Süden bildet den Ausgangspunkt unserer Arbeit. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Förderern und mit anderen Akteuren der Zivilgesellschaft wollen wir eine starke Lobby für eine nachhaltige Entwicklung sein.

Liebe Grüße,

Dirk



wallpaper-1019588
Ab-auf-die-Waage-Tag – der amerikanische National Get on the Scales Day
wallpaper-1019588
ENTER THE NEXT LEVEL: Neue Weiterbildung zum UX/UI Gamification Designer an der Games Academy
wallpaper-1019588
Aktualisierte Kinoliste zu Kimi no na wa – your name. veröffentlicht!
wallpaper-1019588
Wirtschaftsingenieurwesen Logistik
wallpaper-1019588
LIFE IN BALANCE! happy healthy berry smoothie bowl
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Abendessen
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wie heißt das Non-Fiktion-Buch, das du zuletzt gelesen hast oder als nächstes lesen willst?