Borussia ist einfach nur enttäuschend – Wieviel Vertrauen hat der Trainer Frontzeck noch?

Liebe Leser,

da dachte man als Borussia im Pokal gegen Leverkusen eine gute Leistung abgerufen hat, jetzt kommt die Trendwende, aber es war mal wieder nichts. In den 90 Minuten nur eine wirklich gute Chance und die muß man mit verbundenen Augen verwerten.

Klar, so ein Sonntagsschuß kommt schon mal vor. Aber der Gegentreffer darf einen nicht so aus der Bahn werfen. Die Defensive fand danach nicht mehr statt und hatte allenfalls noch Kreisliga-Niveau.

So gab es wieder drei Treffer und es sind bereits 30!!!! Die Schießbude der Liga.

Bis zum 1:0 war es auch nicht gut was Borussia abgeliefert hatte, aber man konnte noch Hoffnung haben, dass man vielleicht ein glückliches Tor schießt. Nach dem Treffer war es nur eine Katastrophe.

Es haben zwar einige Spieler gefehlt, aber die Reservespieler sollten aber Bundesliga-Niveau haben. Dieses Niveau hat gestern keiner der Akteure bei Borussia gezeigt.

Die nächsten Spiele lassen nichts gutes vermuten. Zuhause gegen Bayern, dann auswärts in Köln, zuhause gegen Mainz und auswärts in Dortmund. Ganz schwere Spiele im November. Sollte bei diesen Spielen punktemäßig nichts zustande kommen, so wird die Zeit von Trainer Frontzeck wohl abgelaufen sein.

Jetzt hat ist man Tabellenletzter.

Aber in der letzten, eigentlich guten Saison, sah es nach 10 Spieltagen auch nicht viel besser aus. Da war am 15. und hatte 8 Punkte und immerhin 2 Siege mit 18 Gegentreffern.

Auch die Saison 2008, bei der man nach 17 Spieltagen letzter mit 11 Punkten war, hatte man nach 10 Spieltagen 7 Punkte mit 20 Gegentreffern. Borussia hat also immer Anlaufschwierigkeiten. Allerdings hatte man nach 14 Spieltagen 11 Punkte und es sollte sich bis zur Halbzeit nicht mehr ändern.

In der letzten Saison gelang allerdings die Trendwende und so konnte man 3 der 4 Spiele für sich gewinnen und war 11. mit 18 Punkten.

Ich hoffe inständig das diese Trendwende gelingt. Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos.

Liebe Grüße,

Dirk



wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Daily Business for a VFX Artist: Interview with Nico Teetz of YAGER Development
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Fairy Gone: Promo-Video zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
Ich wäre auch gern gewesener Generaldirektor
wallpaper-1019588
[WoW] Waiting on Wednesday #63: Bloody Marry Me #4 - Morgenstund hat Blut im Mund
wallpaper-1019588
Altlasten kommen FAN Mallorca teuer zu stehen