Relax! - mit Deinen Sinnen

Relax! - mit Deinen SinnenFühlst Du Dich angespannt?
Machst Du Dir Sorgen?
Kreisen Deine Gedanken häufig um ein- und das selbe Thema?

In jedem Leben gibt es von Zeit zu Zeit anstrengende Situationen, Herausforderungen oder auch Krisen zu meistern.
Alles verändert sich! 
Entspannung hilft!
Jeder Augenblick hat das Potential ein guter Augenblick zu sein.
...und wie Du diesen Augenblick erlebst, hängt hauptsächlich von Deiner Betrachtungsweise ab.
Wenn Du entspannt bist, kannst Du auch in einer unerwünschten Situation einen guten Blickwinkel finden und Deine Lage von verschiedenen Seiten betrachten.
Übung gegen Spannungen:
Beruhige Dich.
Setze oder lege Dich bequem hin und achte darauf, dass Du für ein paar Minuten ungestört bleibst.
Atme tief ein und wieder aus...und fühle wie Dein Atem sich beruhigt.
Bitte schließe Deine Augen und entspanne Deine Augenlider...und die Haut die Deine Augen umgibt.
...und dann lass dieses schöne Gefühl ganz langsam durch Deinen ganzen Körper fließen.
Den ganzen weiten Weg hinunter...vom Kopf bis in Deine Zehen. (UltraMind Anwender bitte 333-222-111). Geräusche lenken Dich nicht von Deiner Entspannung ab. Alle Geräusche die Du wahrnimmst, helfen Dir dabei, Dich tiefer und tiefer zu entspannen.
Genieße das angenehme Gefühl ganz bei Dir und in Deiner Mitte zu sein.
Versuche jetzt durch Deine geschlossenen Augen zu "sehen".
Du kennst den Raum in dem Du Dich aufhältst.
Du kennst die Farbe der Wände und auch die Gegenstände, die hier, bei Dir im Raum sind.
Du weißt was hinter Dir ist und was vor Dir ist.
Betrachte (mit geschlossenen Augen!) in Deiner Vorstellung den Raum und alles woran Du Dich erinnern kannst.
Stelle Dir die Gegenstände genau vor, die Dich umgeben.
Achte auf Einzelheiten, wie Farben und Formen und lasse (wenn möglich) den ganzen Raum vor Deinem inneren Auge entstehen.
Wenn Du Dich ausgeruht und fit fühlst, zähle von 1 bis 5 und sag zu Dir selber: "Ich fühle mich gut und entspannt, ausgeruht und fühle mich besser als vorher."
Übrigens:
Anspannung löst sich, wenn Du Dich aktiv entspannst.
Durch Visualisierung sprichst Du andere Bereiche Deines Gehirns an und kannst die störende Spannung auflösen.
Du brauchst es nur zu TUN.
Ich wünsche Dir einen entspannten Tag mit vielen guten Blickwinkeln.
Besser und besser,
Gaba

wallpaper-1019588
epos Werbelehrgang – eine kleine Galerie
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Ubisoft eröffnet Anfang 2018 neues Entwicklungsstudio in Berlin
wallpaper-1019588
„4 Berge – 3 Seen“: Mehrtagestour im Salzkammergut
wallpaper-1019588
Buch Review: Mein Lauf ins Leben – Sport als Rettungsanker nach der Krebsdiagnose
wallpaper-1019588
Wenn Autotune faxen macht
wallpaper-1019588
Diese 8 sommerlichen Acts aus Österreich dürft ihr nicht verpassen
wallpaper-1019588
12 Jahre Bergwelle fanden einen fulminanten Abschluss