Reis-Hack-Pfanne

Heute gibt es mal wieder ein gutes, aber preiswertes Gericht. Gutes muss nicht immer teuer sein.
Schnell zubereitet ist auch noch.
Viel Kocherfahrung ist bei diesem Gericht nicht erforderlich.
Wer es etwas deftiger mag gibt einfach noch etwas Chili dazu.
Reis-Hack-Pfanne
Zutaten für 4 Personen:
150 g Langkornreis
Salz
250 g Kirschtomaten
1 Bund Lauchzwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Dose Gemüsemais
Öl
500 g Rinderhack
3-4 EL Tomatenmark
500 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
Zucker
Zubereitung:
  • Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen
  • Tomaten waschen und halbieren
  • Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden
  • Knoblauch schälen, fein hacken
  • Mais abgießen, abspülen und abtropfen lassen
  • Reis abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen
  • Hackfleisch darin krümelig anbraten
  • Tomatenmark zufügen und kurz mit anschwitzen
  • Tomaten und Knoblauch kurz mit braten
  • mit Brühe ablöschen  und ca. 5 Minuten köcheln lassen
  • Lauchzwiebeln, Reis und Mais untermischen
  • mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
lasst es euch schmecken

wallpaper-1019588
Liela Moss: Alleine rocken
wallpaper-1019588
Beach Fossils: Über jeden Zweifel
wallpaper-1019588
Zugezogen Maskulin: Exitstrategie
wallpaper-1019588
Die Liebe liebt Freiheit!