Ravioli mit Herbstrompeten und Kartoffel


Ravioli mit Herbstrompeten und Kartoffel
Das Wetter wird langsam kühler und somit verschwinden auch bald die schönen Herbstpilze aus dem Handel. Da wir noch getrocknete Herbsttrompeten hatten, haben wir nun folgendes Rezept mit den bald letzten frischen Pilzen ausprobiert:
Man benötigt frische und getrocknete Pilze, Kartoffeln und eine gute Pasta. Außerdem haben wir die fertige Pasta in Tomatensoße geschwenkt, wobei wir heute eher zu einer leichten Weinsoße tendieren würden, da die doch recht krätigte Tomatensoße die leichten Aromen der Pilze teilweise überdeckt hat.
Ravioli mit Herbstrompeten und Kartoffel
(2 Personen)
Zutaten:
300 g Pasta (siehe Rezept)
3 große mehlige Kartoffeln
1 Handvoll Steinpilze (frisch)
1 Handvoll getrocknete Steinpilze (eingeweicht)
1 Handvoll getrocknete Herbsttrompeten (eingeweicht)
50 g Butter
30 g Parmesan
1 Eigelb
2 Schalotten
Petersilie
Pfeffer
Salz

  • Zunächst bereiten wir den Pastateig zu und lassen ihn mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  • Jetzt kochen wir die Kartoffeln weich und streichen diese durch ein möglichst feines Sieb.
  • Die frischen Pilze werden in einer Pfanne mit den Zwiebeln in Butter angeschwenkt und dann mit den eingeweichten getrockneten Pilzen gemischt.
  • Jetzt geben wir alles zur ausgekühletn Kartoffelmasse, binden mit Eigelb sowie Parmesan und schmecken mit Salz, Pfeffer und Petersilie ab.
  • Die Masse füllen wir mit einem Spritzbeutel in die Pasta, welche wir dann in etwa 90 Grad warmem Wasser für 4 Minuten garen.

Ravioli mit Herbstrompeten und Kartoffel
Ravioli mit Herbstrompeten und Kartoffel
Ravioli mit Herbstrompeten und Kartoffel
Ravioli mit Herbstrompeten und Kartoffel
Guten Hunger
Timo & Lena

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Maske im Spiegel [1]
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco F3 Smartphone ab 300 Euro im Sonderangebot
wallpaper-1019588
Yogakissen: Test & Vergleich (12/2021) der besten Kissen für Yoga
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Uni-Protokolle Forum Tod oder inaktiv?