Randnotiz: Onlinebuchung eines grenzüberschreitenden Bahntickets

Gestern fuhr ich mit der Bahn von Stuttgart nach St. Gallen - und musste einmal mehr erleben, wie umständlich internationaler eCommerce sein kann.
Da ich nicht am Schalter anstehen wollte und gerne vorzeitig einen Platz im erwartungsgemäss vollen Abendzug von Stuttgart nach Zürich reservieren wollte, versuchte ich wie gewohnt mit meinem Smartphone ein Ticket einschl. Platzreservation zu buchen.
Das Ergebnis:
  • Mit der DB Navigator App der Deutschen Bahn: keine Chance: "Kein Ticket möglich".
  • Mit der SBB App: keine Chance: "Der Artikel ist nicht in Ihrem Sortiment enthalten". 

Randnotiz: Onlinebuchung eines grenzüberschreitenden Bahntickets   Randnotiz: Onlinebuchung eines grenzüberschreitenden Bahntickets
Nachdem ich mir Zugang zu einem Drucker beschafft habe, um das gebuchte Ticket dann auch drucken zu können, der Versuch einer Buchung via Web:
  • Bei der Deutschen Bahn hätte ich zwar Online buchen können, aber ohne Berücksichtigung meines Schweizerischen Halbtax Abos - ich hätte also draufgezahlt. 
  • Schlussendlich habe ich bei der SBB Online gebucht: Selbstverständlich fragt die SBB auch nach Ermässigungen bei anderen Bahnen. 

Randnotiz: Onlinebuchung eines grenzüberschreitenden Bahntickets

wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Auf einer Skala von 1 bis 10
wallpaper-1019588
Monochrome Monday: Mediumvioletred
wallpaper-1019588
Holunder-Madeleines mit gebräunter Butter – so schmeckt der Frühsommer
wallpaper-1019588
Funktionskleidung von SCROC: Natur auf der Haut