Ramsey Lewis – Pop, Jazz & Easy Listening

Der amerikanische Pianist Ramsey Lewis wurde am 27. Mai 1935 in Chicago geboren.

Nach einer klassischen Musikausbildung, stieß er schon sehr früh zu der Jazzband „Cleffs“, aus der später das legendäre Ramsey Lewis Trio hervorging.

Der internationale Durchbruch für Lewis und seine musikalische Mischung aus Soul und poppigem Jazz kam 1965 mit der Veröffentlichung des Albums „The In-Crowd“, welches ein Jahr später einen Grammy gewann.

Seine Titel wurden von vielen Radiosendern häufig gespielt und auch zu Kennmelodien bestimmter Sendereihen erkoren.

„Wade in the Water“ oder „Hang on Sloppy“ sind solche Beispiele. Der erstgenannte Song warThemamusik der Reihe „Berichte von heute“ von NDR und WDR.

Seit 1999 hat Lewis seinen Stil verändert; seine Musik ist eindeutig swingender geworden.

Der Musiker ist in Chicago auch als Radiomoderator tätig.



wallpaper-1019588
Hundstage mit typisch mitteleuropäischem Sommerwetter
wallpaper-1019588
Norman Reedus postet plötzlich ein Video mit dem heimlichen Star aus Silent Hill
wallpaper-1019588
[Comic] Trees [1]
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Susi Reichert