Radtag

Was für ein Sahnewetter. Keine Wolke am Himmel und nur Sonneschein, wohin man schaute. Heimelige 13° Grad, da konnte man fast ohne Handschuhe fahren. Meine Schutzbleche hab ich erst einmal abgeschraubt, aber nicht der Optik wegen, sondern weil ich einem Geräusch auf die Schliche kommen will, was seit gestern meinen Ohren zusetzt.

RadtagMorgen soll es ja einen Regentag geben, aber da bin ich optimistisch und hoffe auf eine kleine Lücke im Wolkenspiel, so dass ich meinem Radblock eine weitere Einheit zufügen kann. Heute kamen bei den schon erwähnten Bedingungen 3½h schönes Grundlagentraining zusammen. Beine und Rücken waren ok, das einzige woran sich mein Körper erst wieder gewöhnen muss, ist der erhöhte Energieverbrauch.

Ich hatte ständig das Gefühl ,einen Hungerast zu riskieren, obwohl ich Riegel von Ultra Sports und Beans von Sport Beans im Gepäckt hatte und selbst die Flaschen waren mit Mischungen von High5 und Ultra Buffer von Ultra Sports mit Energie gefüllt. Es ging alles gut, vieleicht lag es an der hohen Trittfrequenz, denn ich hatte vorne nur das kleine Kettenblatt aufgelegt  und kurbelte dadurch schön im Fettstoffwechselbereich.

Aber so soll es ja auch sein, wenn man fast am Neuanfang steht. Meine letzte richtige Radeinheit liegt fast vier Monate zurück, wenn ich mal von der 2h Ausfahrt mit Johannes vor drei Wochen absehe. Heute waren es immerhin 3,5h und wenn es Petrus zulässt sollen es morgen 4h werden.


wallpaper-1019588
Algarve News: 01. bis 07. März 2021
wallpaper-1019588
Seiyuu Awards: Das sind die diesjährigen Gewinner
wallpaper-1019588
#1081 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #09
wallpaper-1019588
Premium Gartenmöbel – Ein umfassender Ratgeber