"Rabbit Destruction Council" ?!

Councillor V


Huch, na wer lugt denn da mit seinen großen gelben Augen so unverhohlen um die Ecke? Kaum vorstellbar, dass diese illustre Bande putziger Eulen aus der genialen Serie von John Pusateri nachts zum gnadenlosen Kaninchenschreck mutieren soll, blickt sie doch gerade so unschuldig-verpeilt drein, als könnte sie kein Wässerchen trüben. Ihr farbenfroh leuchtendes Gefieder ist derweil mit Farbstiften angelegt. Und mit Zeichenkohle! Und mit Pastellkreiden! Damit stellen die Arbeiten in ihrer Plastizität und ihrem fluffigen Detailreichtum ein optisches Daunenprachterlebnis für Eulenfans wie mich dar.
Jedoch hat der Serientitel Rabbit Destruction Council auch einen kulturhistorischen Bezug zu Neuseeland, den uns der Künstler selbst über seine Wahlheimat erklären darf: “In 1947 legislation established an eight member 'Rabbit Destruction Council' for the coordination of rabbit destruction. The ‘Rabbit Destruction Council’ holds my fascination with its quirky, matter of fact name, adequately summing up New Zealand’s attempt to do that. The history is interesting with enormous amounts of money and energy spent on the attempt to eradicate rabbits. The councillors of the Rabbit Destruction Council are imagined as Owls because they’re another ‘Natural enemy of the rabbit’.
Mehr von dem kauzigen Federviehvolk gibts nach dem Jump!

Councillor I

Councillor III


Councillor II


Councillor VI


Councillor IX


Councillor VIII


Councillor VII


wallpaper-1019588
"Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
wallpaper-1019588
Zufriedenheit am Arbeitsplatz – diese vier Faktoren sind am wichtigsten
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Black Week Wishlist - Teil 1
wallpaper-1019588
Naturhotel Waldklause, Tirol
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: Rollenwechsel
wallpaper-1019588
Saftige Schokoladenkekse