Queen Charlotte Track – Tag 1

Während Claudi und Caro über’s letzte Wochenende Frauendingen wie Second-Hand-Kleider auschecken oder Fitness-Kurse besuchen nachgegangen sind, haben Bob (Flo), Tim und ich uns ins männliche Wildlife gestürzt. Von Freitag früh bis Montag abend waren wir auf dem Queen Charlotte Track, einem mehrtägigen 71 km langen Wanderpfad entlang des Queen Charlotte Sounds, welcher wiederum im Gebiet der Marlborough Sounds im Norden der Südinsel Neuseelands liegt.

Wie Claudi schon in einem vorigen Bericht erwähnte, wollten wir ursprünglich den Heaphy Track (78,4 km) laufen, welcher zu den Great Walks Neuseelands zählt. Jedoch wäre es ein zu großer Fahraufwand mit Hinbringen und Abholen geworden und da für diesen Landesteil zusätzlich noch schlechtes Wetter angesagt war, haben wir uns am Mittwoch abend bei einem Planungstreffen spontan umentschieden.

Da ich auf dem Track relativ viel Video aufgenommen habe, welches wir euch nicht vorenthalten wollen, gibt es das komplette Video zu unserer Wanderung in Häppchen aufgeteilt. Los ging es also am Freitag, nachdem wir am vorherigen Tag schon fleißig Vorräte (Müsliriegel, Instant Noodles, Maccaroni und Soßenpulver, Äpfel) eingekauft und Rucksäcke gepackt hatten. Alles weitere im ersten Video.


wallpaper-1019588
Beste Gaming Mäuse mit vielen Tasten
wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [8]
wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]
wallpaper-1019588
Ratchet and Clank: Rift Apart für die PlayStation 5: bunt, laut und so unbekannt bekannt