Quark- Lauch- Tomatenkuchen

500 g Lauch
500 g Rahmquark
200 g Creme fraiche
4 Eier
Salz
Cayennepfeffer
Paprika
3 EL Paniermehl
3 Knoblauchzehen
Basilikum
Tomatenscheiben zum bedecken
Parmesan

Ofen auf 200°C vorheizen.
Für die Füllung, den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
In einer Bratpfanne mit etwas Bratbutter weich dünsten. Abkühlen lassen.
Den Quark mit Creme fraiche, Eiern, Salz, Cayennepfeffer, Paprika, Semmelbrösel und
zerdrückten Knoblauchzehen, Lauch und gehacktem Basilikum
verrühren. Eine gefettete Pieform mit dem Teig auslegen, die
Masse darauf verteilen und mit Tomatenscheiben belegen, und mit Öl
beträufeln.
Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde backen.
Nach 50 Minuten geriebenen Parmesan über die Tomaten streuen.
Mindestens 10 Minuten stehen lassen vor dem Aufschneiden.


wallpaper-1019588
Lin Shaye ist das Highlight von INSIDIOUS: THE LAST KEY
wallpaper-1019588
Anzugträger in eisiger Umgebung
wallpaper-1019588
IAA 2017 Neuheiten: Alle neuen Modelle auf einen Blick
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
10 Gründe, warum ich Hörbücher liebe
wallpaper-1019588
Fairy Tail Dragon Cry kommt zurück in die Kinos
wallpaper-1019588
Rival de Loop Young Under The Sea Baked Highlighter 01 Ocean Glow
wallpaper-1019588
Mit Achtsamkeit durchs Wochenbett