Quark- Lauch- Tomatenkuchen

500 g Lauch
500 g Rahmquark
200 g Creme fraiche
4 Eier
Salz
Cayennepfeffer
Paprika
3 EL Paniermehl
3 Knoblauchzehen
Basilikum
Tomatenscheiben zum bedecken
Parmesan

Ofen auf 200°C vorheizen.
Für die Füllung, den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
In einer Bratpfanne mit etwas Bratbutter weich dünsten. Abkühlen lassen.
Den Quark mit Creme fraiche, Eiern, Salz, Cayennepfeffer, Paprika, Semmelbrösel und
zerdrückten Knoblauchzehen, Lauch und gehacktem Basilikum
verrühren. Eine gefettete Pieform mit dem Teig auslegen, die
Masse darauf verteilen und mit Tomatenscheiben belegen, und mit Öl
beträufeln.
Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde backen.
Nach 50 Minuten geriebenen Parmesan über die Tomaten streuen.
Mindestens 10 Minuten stehen lassen vor dem Aufschneiden.


wallpaper-1019588
Der wahre Grund, warum Babys weinen
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
#RealTalk: Macht dich dein Job krank?
wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
10 Jahre Fleischfrei
wallpaper-1019588
Knowsum veröffentlicht am 07. Dezember seine “Lush Space Daze LP”
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #018
wallpaper-1019588
GearBest-Deals vom 15. November 2018 – Pocophone F1 aus EU-Warehouse für 302.60 Euro