Prüde, dumm und dreist

Zweiter Akt der amerikanisierten Prüderie. Wenn ich jetzt noch weiter den Kopf schüttele, dann erleide ich ein Schleudertrauma. Thema ist wieder Google+ und heute ist wohl die Spitze dessen erreicht, was man prüde, dumm und dreist bezeichnen kann. Ja, da hier ist PRÜDE, DUMM und DREIST. Um was geht es? Um dieses Bild:

Prüde

Ich habe das oben gezeigte Bild bei Google+ hochgeladen. Nach dem gestrigen „Fehlgriff“ wollte ich quasi eine Versöhnungstour fahren. Die Community dort: Sensual BDSM. BDSM, Fetsich und so weiter. Teilweise sind dort Bilder mit netten Mädels zu finden, bei denen nur noch ein winziger Hauch Stoff das Himmelreich bedeckt. Also, dann müsste mein Bild auch ganz gut passen … und es gibt ja nicht nur Männer dort … und vielleicht auch Kopfkinowillige … aber lassen wir das mal beiseite. Begleitend habe ich dann in meinen Bilder-Post reingeschrieben: Yesterday after an image for the community was obviously too hard, now light fare. Das ist doch ausreichend zu Kreuze gekrochen … denke ich.
Pfeifendeckel!
Auch dieses Bild wurde gelöscht.

Dumm

Köstliche Randnotiz: Dieses Mal gab es einen Kommentar zur Entfernung aus der Community. Ein Moderator schrieb: Please, read the important notice. Sorry, but it is not our fault. Google plus does not allow it. Thank you for your understanding.
Nö, da habe ich kein Verständnis. Das ist nur dumm. Keine offen gezeigten Geschlechtsmerkmale, keine sexuelle Handlung. Über was reden wir? Über eine von Google verfasste „important notice“, die für Fremdsprachler sowieso schon verbuxelt und unverständlich geschrieben ist und dann auch bei näherem Hinsehen nichts auch nur halbwegs passendes zu diesem Bildthema sagt. Sorry, aber eine Regulativarie darauf zurück zu führen, ist einfach nur dumm. Oder ist es die Angst der Moderatoren, dass die superkleine Enklave (Duldung mit Müh und Not) in der amerikanischen Prüderie-Gesellschaft ach noch weggestrichen wird?

Ok, falls es so ist habe ich Verständnis. Wir haben ja alle mitbekommen, dass die USA auch vor Folter nicht zurück schreckt und das nichts mit BDSM zu tun hat. Gleichzeitig ist es ein Lehrstück über Meinungsfreiheit und Freiheit überhaupt. Klar, ich habe auch Verständnis, dass China von den USA bezüglich Meinungsfreiheit usw. gerügt wird … weil die noch schlimmer sind. Und ich habe Verständnis dafür, dass unsere Deutsche Gesellschaft veramerikanisiert wird. Mit alle Folgen, wie ich vermute. Unsere konservativen Arschkriecher werden dafür schon sorgen. Davor bin ich überzeugt. [Falls ich mich nach diesem Post hier nicht mehr melde, wurde ich zur Zwangsarbeit deportiert]

Dreist

Wenn jemand meine Bilder nicht mag, dann soll er es sagen. Wenn sich jemand von meinen Bildern bedrängt fühlt, dann gibt es bestimmt auch dafür eine Lösung. Wenn man aber auf irgendwelche „important notices“ pocht und nicht Ross und Reiter nennt, dann ist das dreist. Oder handelt es sich etwa um „notice your impotence“? Macht sich da etwa ein Fotograf Prüderie, Dummheit und Dreistigkeit zu nutze, um lästige Konkurrenz zu eliminieren?

Prüde, dumm und dreist – Tod der Künste

Die Amerikaner habe es noch nicht mitgemacht, aber die Deutschen. Durch Prüderie, Dummheit und Dreistigkeit wurde in der jüngeren (dunklen) Geschichte schon einmal die Kunst zu Grabe getragen. Die Nazis haben diese tiefe Kerbe in die Geschichte und in unser Land gegraben. Soll sich das jetzt wiederholen? Powered by Google und Co?

So Mancher mag jetzt mitleidig lächeln. Naaain, da passiert uns nicht mehr. Wirklich nicht? Dann schaut Euch doch einmal um. Unsere Gesellschaft entwickelt sich doch genau in diese Richtung. Aber nicht nur in diese. Wenn ich nach Dresden schaue, läuft es mir eiskalt den Rücken herunter. Erinnert das nicht an eine Entwicklung, die als Kristallnacht als Mahnmal jedwede ähnliche Entwicklung unterbinden sollte. Oder AfD, oder Zuhause-Deutsch-sprechen, oder … oder … oder … mir fehlen die Worte. Und jetzt sitzen alle ganz gespannt auf ihrem bequemen Sofa, betrachte die Welt und passen auf, dass ihnen nichts am Zeug geflickt wird. Oder bin ich im Unrecht und muss mich in der Kunst der Blümchenfotografie üben? Voll die Kunst …


wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Toreros dürfen in der Arena wieder Stiere töten
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: FIBEL erweitern ihre „Kommissar“-Tour durch Deutschland
wallpaper-1019588
Schweinesud mit Ei und Zwiebel
wallpaper-1019588
Resident Evil 3 Remake: Cover-Artworks im PSN Store aufgetaucht
wallpaper-1019588
Adventskalender – 4.12.2019
wallpaper-1019588
Firefox 71. Letztes Update 2019 bringt Bild im Bild
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Oronjia