Protein Plätzchen

Protein PlätzchenEigentlich hat dieses Rezept viel zu lange auf sich warten lassen. Aber noch ist es nicht zu spät für Eiweiß in Plätzchenform und ehrlich gesagt geht die heiße Phase der Weihnachtszeit ja auch erst los. Daher gibt heute, rechtzeitig zum 4. Advent ein Rezept für Protein Plätzchen. 

Für ca. 100 Stück braucht ihr:


600 g Mandelmehl (Wahlweise auch 400 g Normales und 200 g Kokosraspeln)500 g Magerquark3 Eier12 EL Rapsöl9 EL MilchZitronenschale (1 Zitrone)2 EL Stevia2 Pk. Vanillezucker1 1/2 Pk. BackpulverProtein PlätzchenButterFür mehr Proteinanteil könnt ihr 100 g Mehl auch mit 100g Proteinpulver ersetzen!Quark, Öl, Milch, Stevia, Eier und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren. Danach noch die Zitronenschale dazugeben. In einer zweiten Schüssel Mehl (Kososraspeln und ggf. Proteinpulver) mit dem Backpulver vermischen ebenso unter den Teig geben und verrühren. Danach 30 Minuten zugedeckt  ruhen lassen. Anschließend werden die Plätzchen ausgestochen, noch mit etwas flüssiger Butter bestrichen, bevor sie dann für 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den vorgewärmten Ofen wandern. 

wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Tag des Nickerchens am Arbeitsplatz – der amerikanische National Workplace Napping Day 2019
wallpaper-1019588
04.02.2019 – Roter Blitz fährt wieder
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy A30s kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 23.08.2019
wallpaper-1019588
Teures Pflaster Calvià
wallpaper-1019588
LevlUp Erfahrungen und Test