Projekt no shopping starten?

Unsere Lage ist prekär, immer wieder mal. Das bedeutet nicht , dass wir arm sind. Wir leben in einem Haus, wenn auch zur Miete, mit großem Garten. Wir zahlen Schulgeld, Miete für die Instrumente und Instrumentalunterricht, wahnsinnig hohe Heizkosten- das Haus ist schlecht gedämmt…

Irgendjemand brachte mich auf die Idee mit der Tauschbörse. So weit bin ich ich noch nicht vorgedrungen, aber was erfolgversprechend  und sehr kommunikativ angelaufen ist, ist der Besuch der  “Zu verschenken “Portale.

Inliner für Anna,  Wohnzimmerstühle die zwar bezogen werden müssen, danach aber vermutlich Prachtstücke sind und morgen darf ich eine Bücherkiste inspizieren.

Was wäre wenn , der guten Laune zu Liebe, wir ein Projekt starten , 2014 möglichst nur zu tauschen……ich schlaf mal drüber, aber es hätte was. Man lernt so viele Menschen dadurch kennen, dass allein das es wer wäre