Dufte Sache – Kindheitserinnerungen der Nase nach (2)

Dufte Sache – Kindheitserinnerungen der Nase nach (2)Xeniana:

Ein Beitrag den ich spannend finde, weil er so gut die Geruchs Erinnerungskomponente des Ost trifft West damals (vor 89)beschreibt.

Dufte Sache – Kindheitserinnerungen der Nase nach (2)Ursprünglich veröffentlicht auf Creative Look:

Diese Assoziation kennen wirklich nur die Ossis. Man kommt rein und ist umzingelt von 100 verschiedenen Gerüchen. Der Duft von Freiheit geht durch Nase und Gehirn und man will nie mehr weg von hier. Man beamt sich in eine andere Welt. Zumindest ging es mir immer so wenn ich einen INTERSHOP betrat. Der Shop, so wurde er betitelt, bot sämtliche Waren an, die es nur “drüben” gab. Es roch nach Kaugummis, Waschpulver, Parfüm und Zeitschriften. Die Mischung all jener Dinge machte den so typischen “Westgeruch” aus. Natürlich konnte man dort nicht mit unserer DDR-Mark zahlen, daher blieben auch Großeinkäufe für normale Ossis aus. Aber wenn man Glück hatte, waren da noch Oma oder Opa, denn die durften als Rentner die Grenze überqueren. Meine Oma auch. Sie besuchte ihre Schwester, meine Tante Piepe, und brachte für uns Kinder immer leckere Sachen mit. Ab und zu fiel auch mal ne Mark Restgeld…

Original ansehen noch 357 Wörter