Progress – KW 23

Was soll ich sagen? Es läuft einfach :-) Es ist wieder wie damals… 2012. Ich habe Blut geleckt, habe aus allen Ecken meines Lebens Motivation zusammengekratzt und losgelegt. Seit dem bin ich kaum zu stoppen. Ich verzichte auf Ungesundes, schaffe es trotzdem ab und zu mit Freunden ein paar Gläser Wein zu trinken, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben und das Abnehmen läuft vor sich hin. Ich bin bei 75 kg angelangt und meine Taille ist schon fast bei 72 cm. Mein Standesamtkleid passt mir perfekt und wird wohl enger genäht werden müssen. Ein absolutes Luxusproblem ^^

KW23

Maße

 30. Mai 20157. Juni 2015

Oberarmer 29 / l 29r 29 / l 29

Taille7372,5

Bauch 9088,5

Hüfte103,5102

Oberschenkel r 59,5 / l 58,5r 59 / l 58

Unterschenkel r 37 / l 37,5 r 37 / l 36,5

Brustna90

Sport

TagTraining

Montag14 km Fahrrad
Muskeltraining

Dienstag14 km Fahrrad

Mittwoch28 km Fahrrad

DonnerstagMuskeltraining

Freitag30 km Fahrrad

Samstag/

SonntagGeplant:
Muskeltraining
30 Minuten Aquajogging

Gesundheit

Meiner Hüfte geht es soweit sehr gut. Auch die verhärteten Muskeln fühlen sich mittlerweile sehr viel besser an. Ich weiß nicht ob es am Fahrradfahren, dem Weglassen von Fehlbelastung oder dem richtigen Muskeltraining liegt. Ich gehe mal davon aus, dass es die Kombination aus allem ist. Zum Glück wurde mir genau erklärt welche Übungen nicht gut für mich sind, sonst hätte ich bei dem Sportpensum wahrscheinlich wieder eine Entzündung.

Ernährung

Freunde sagen ab und zu zu mir: Du musst mir sagen, was du da mit deiner Ernährung machst. Nun, es ist kein Hexenwerk. Es ist das, was bei mir schon immer gewirkt hat.

  • Ich esse sehr sehr viel Gemüse und Obst (auch in Saft-Form)
  • Ich lasse leere Kohlenhydrate weg (Weißbrot, Nudeln, Reis, Zucker, Süßigkeiten)
  • Ich esse auch nicht zu viele Vollkornprodukte.
  • Ich nehme viel Eiweiß zu mir (Quark, Hähnchen, Eiweißpulver)
  • Ich habe keine Angst vor Fetten (Lachs, Avocado, Nüsse etc.)

Das war es auch schon mit der Geheimformel. Ich nehme gesunde Kalorien zu mir und davon weniger als ich verbrenne. Eigentlich gibt es ja wirklich kein Geheimnis, sondern nur eiserne Disziplin. Ich würde sicher etwas langsamer abnehmen, wenn die Zeit bis zur Hochzeit nicht so knapp wäre ^^ Aber was die generelle Ernährung angeht, würde ich mit Sicherheit die gleiche Strategie fahren. Ich habe schon 2012 damit extrem viel Erfolg gehabt und bin damit kombiniert mit Sport auf 71 Kilo gekommen. Man muss halt dran bleiben und nicht irgendwann aufgeben 😉