Probleme mit E-Mails von Gmail an GMX

EmailGmailGMX2015Eine große Anzahl von Gmail-Nutzern berichtet seit gestern von an Empfänger bei GMX gerichteten E-Mails, die nicht ankommen. Mit einiger Verzögerung nach dem Versand kommt eine Fehlermeldung mit dem Inhalt: “451-Requested action aborted, Transaction limit reached.

Es sieht so aus, als nähmen die Mailserver von GMX diese E-Mails nicht an. Weil 400er-Fehler temporär sind, versucht der Gmail-Server, sie weiterhin auszuliefern. Wenn die E-Mail über einen längeren Zeitraum (bis zu mehreren Tagen) nicht zugestellt werden kann, gibt der sendende Server mit einer entsprechenden Nachricht auf.

Einige Nutzer berichten, dass zunächst abgelehnte Mails danach mit dem Webmailer problemlos verschickt werden konnten – andere wiederum klagen auch über Probleme mit dem Webmailer.

GMX verlautbarte inzwischen, dass auf der Seite von Gmail ein Engpass bestand, der aber angeblich seit gestern Abend beseitigt sei. Keine der betroffenen E-Mails sei verloren, sie seien nur verzögert zugestellt worden. Angeblich arbeiten die Systeme aktuell noch die liegengebliebenen E-Mails ab.


wallpaper-1019588
Alles bunt in Valorants Akt 2
wallpaper-1019588
Miterfinder der PC-Maus ist verstorben
wallpaper-1019588
Yashahime: Neues Poster zum TV-Anime veröffentlicht
wallpaper-1019588
Google Android mit lokaler Sharing-Funktion Nearby Share erweitert