Preiswerte Snap Pixy Drone funktioniert ohne Fernsteuerung

MinidrohneDas Unternehmen Snap Inc. stellte jetzt mit der Snap Pixy Drone eine neue handliche und kompakte Drohne vor, die automatisch Fotos und Videos in 2,7K aufnehmen kann. In den USA ist sie seit heute direkt auf der Herstellerseite für umgerechnet rund 220 Euro bestellbar. Eine Markteinführung in Deutschland, Österreich und anderen europäischen Ländern ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Nach Herstellerangaben soll sie in Frankreich offeriert werden und würde einen leichteren Import ermöglichen.

Der Anwender entscheidet sich für einen Modus und danach folgt einem die Drohne für eine Minute aus zwei bis drei Metern Distanz. Der Orbit-Modus versetzt die Pixy Drone im Kreisflug, bei dem sie den Nutzer nach dem Handstart umkreist und aufzeichnet. Der dritte Modus lässt die flache Minidrohne schweben und fliegt dabei immer in die Richtung seines Besitzers. Im vierten Modus beginnt sie ihren Flug aus der Entfernung und fliegt anschließend zurück zum Startpunkt, wo der Nutzer steht.

Die Snapchat-App erlaubt den Einsatz vorgefertigter Flugstrecken. Alle Aufnahmen werden auf dem internen 16 GB großen Flashspeicher abgelegt und reicht nach Firmenangaben für 100 Videos oder 1.000 Fotos. Im Anschluss können die Videoaufnahmen oder Bilder zu dem Android Smartphone übermittelt werden, damit diese in anderen Apps einsetzbar ist. Eine Akkuladung reicht für fünf bis acht Kurzflüge und aufgeladen wird der Akku per USB-C.

Basierend auf seiner Ausstattung und Leistung eignet sich die Snap Pixy Drone vor allem für Influencer, Schnappschüsse und kurze Videos.


wallpaper-1019588
Namen für schwarze Hunde
wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [10]