Preise für Ultrabooks sollen ab Januar 2012 sinken

Die neuen Ultrabooks, besonders dünne, leichte und kraftvolle Laptops, werden immer beliebter. Aber wer eines will, sollte bis nach Weihnachten warten. Dann sollen die Preise fallen, teilweise um zehn Prozent.

Wie die asiatische Zeitschrift Digitimes berichtete, haben die in Taiwan ansässigen Fertiger aus dem Nähkästchen geplaudert. Sie sind demnach sicher, dass die Firmen Asustek Computer, Acer und Toshiba noch knapp vor Weihnachten mit ihren Preisen unter 1.000 Dollar gehen werden.


Intel gebe dafür 100 Dollar Nachlass pro Gerät. Das könne weiterhin dafür sorgen, dass im ersten Quartal 2012 nochmals Preisstürze von rund fünf bis zehn Prozent möglich seien. Lenovo, Hewlett-Packard, Toshiba und Dell wurden auch genannt und sollen die Preissenkungen augenscheinlich mitmachen. Offizielle Angaben der Hersteller liegen nicht vor.  


wallpaper-1019588
Filmkritik Mission: Impossible – Fallout (Kino)
wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Mein Partner ist mein bester Coach – zu jeder Zeit!
wallpaper-1019588
Weiteres Promo Video zur finalen Staffel Fairy Tail veröffentlicht
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 03/18
wallpaper-1019588
Mutter und Sohn im selben Film
wallpaper-1019588
Größte Kremlgate-Bombe bisher: Trump soll Cohen angestiftet haben, den Kongress zu belügen
wallpaper-1019588
Bahnreise nach Italien - das grosse Messina-Erdbeben 1908