Pondichéry Curry

Currypulver wollte ich schon seit längerer Zeit selbst machen. Denn frisches Currypulver schmeckt um Weiten besser als das Gekaufte. Mein Rezept für ein Currypulver stammt aus Pondichéry, der Hauptstadt des früheren Französisch Indien. Currypulver ist keine indische Erfindung sondern wurde von Europäern kreiert. Denn heute wie damals erschlägt jeden Europäer die indische Vielfalt der Masalas. So wurde mit dem Currypulver eine für Europäer genehme Variante erfunden.
Pondichéry Curry
Pondichéry Curry
1/2 Tl getrocknete Chilischotenpulver
2 EL Koriandersamen
1 EL Kreuzkümmel
1/2 TL schwarze Pfefferkörner
1/2 Zimtstange
1 TL Senfkörner
1 TL Bockshornklee  
2 EL gemahlener Kurkuma
1 TL gemahlener Ingwer
10 getrocknete Curryblätter
2 Piment Körner
1/2 TL Thymian
1 TL Fenchel
1 MSP. Muskat
1/2 TL Paprika  
1/2 TL getrockneter Knoblauch
1 TL getrocknete Zwiebel
2 Nelken
Ganze Gewürze rösten und mahlen. Mit den schon gemahlenen Gewürzen mischen.

wallpaper-1019588
Diablo 4s einzigartiges Ausrüstungs- und Transmog-System: Ein detaillierter Einblick in die Personalisierung
wallpaper-1019588
EA FC 24 Serie A POTM-Februarnominierte: Alles, was du wissen musst
wallpaper-1019588
SmallAnts Triumph beim Kaizo Ironmon Challenge: Ein Meilenstein im Pokémon Gaming
wallpaper-1019588
Falsche Helldivers 2 Spiele kurzzeitig auf Steam erschienen, aber inzwischen entfernt