Pondichéry Curry

Currypulver wollte ich schon seit längerer Zeit selbst machen. Denn frisches Currypulver schmeckt um Weiten besser als das Gekaufte. Mein Rezept für ein Currypulver stammt aus Pondichéry, der Hauptstadt des früheren Französisch Indien. Currypulver ist keine indische Erfindung sondern wurde von Europäern kreiert. Denn heute wie damals erschlägt jeden Europäer die indische Vielfalt der Masalas. So wurde mit dem Currypulver eine für Europäer genehme Variante erfunden.
Pondichéry Curry
Pondichéry Curry
1/2 Tl getrocknete Chilischotenpulver
2 EL Koriandersamen
1 EL Kreuzkümmel
1/2 TL schwarze Pfefferkörner
1/2 Zimtstange
1 TL Senfkörner
1 TL Bockshornklee  
2 EL gemahlener Kurkuma
1 TL gemahlener Ingwer
10 getrocknete Curryblätter
2 Piment Körner
1/2 TL Thymian
1 TL Fenchel
1 MSP. Muskat
1/2 TL Paprika  
1/2 TL getrockneter Knoblauch
1 TL getrocknete Zwiebel
2 Nelken
Ganze Gewürze rösten und mahlen. Mit den schon gemahlenen Gewürzen mischen.

wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Ofenkürbis mit Chili, Mandeln und Feta
wallpaper-1019588
SPD fordert höheres Kindergeld, damit sich die Migration in Deutschland wohler fühlt
wallpaper-1019588
Fuse: Memoirs of the Hunter Girl – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020
wallpaper-1019588
YouTube Kids – Dank COPPA bald die einzige App (Einschätzung und persönliche Meinung)