Colonel´s Biryani

Ein weiteres Lieblingsessen von mir.... Colonel´s Biryani. Es ist kein authentisch Indisches Rezept, wie man an den Zutaten sieht. Vielmehr ist es eine Kreation von Europäischen Köchen. Denn englische Kolonial Offiziere wollten die in Indien kennen gelernten Speisen auch in der Heimat genießen. Völlig verständlich wie ich finde. Im 19. Jahrhundert konnte man in England jedoch über einige Indische Zutaten nicht verfügen. Also kreierten kreative Köche ähnliche Rezepte, hauptsächlich mit Currypulver. Für das Gericht habe ich das köstliche Pondichéry Currypulver verwendet.
Colonel´s Biryani
Colonel´s Biryani
1/2 Brathühnchen
2 Essiggurken
1 Apfel
2 El Rosinen
4 Tl Curry
1 Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
400 g Basmati Reis
4 El Butter
Das Brathühnchen sorgfältig auslösen und in kleine Würfel schneiden. Essiggurken, Apfel und die Zwiebel würfeln. Basmati Reis kochen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebeln anbraten. Das Hühnchen und den Reis hinzu geben und 5 Minuten braten lassen. Die Restlichen Zutaten dazu geben und nochmals 5 Minuten braten. Heiß servieren.


wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
"Vice - Der zweite Mann" / "Vice" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Außerirdisch invasierendes Zeitgespringe
wallpaper-1019588
Le Butcherettes: Nur nicht verstecken
wallpaper-1019588
Rosalía: Zum Jubiläum
wallpaper-1019588
YouTube schließt unwirtschaftliche Kanäle
wallpaper-1019588
Der “nicht alltägliche Wahnsinn” auf Mallorca