Plätzchen für Diabetiker

Leichte Rezepte

Ein Mitglied Deiner Familie oder sogar Du selber leidest unter Diabetes? Heute verrate ich Dir ein einfaches Rezept, mit dem Du ganz einfach Plätzchen für Diabetiker zaubern kannst.

Plätzchen für DiabetikerPlätzchen für Diabetiker, Vanillekipferl, Quelle: pixabay

Insbesondere zu Weihnachten gibt es viele Leckereien: Marzipan, Lebkuchen, Plätzchen, Spekulatius usw. Für Diabetiker ist das oft ein Problem, da sie aufgrund ihrer Diabetes nicht alles essen können. Jedoch sollte das insbesondere in der Adventszeit kein Hindernis sein: Wenn jemand in Deiner Familie, Freundeskreis oder Du selber an Diabetes leidest, habe ich ein paar tolle Rezepte für Dich, die Du ganz leicht zubereiten kannst.

Plätzchen für Diabetiker - Das Spritzgebäck

Zutaten
  • 30 Gramm gemahlene und geschälte Mandeln
  • 45 ml fettarme Milch
  • 150 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • Eine halbe Schale abgeriebene Orange
  • 60 g Fruchtzucker
  • 100 g weiche Margarine
Zubereitung:

Die Margarine schaumig schlagen bzw. rühren. Anschließend die Orangenschale und den Zucker hinzufügen. Dann das gesiebte Mehl mit der Milch esslöffelweise unterrühren. Die Mandeln hinzugeben. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und auf ein Backblech, welches vorher mit Backpapier ausgelegt wurde, spritzen. Im vorgeheizten Backofen die Plätzchen bei ungefähr 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Die Plätzchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Plätzchen für DiabetikerPlätzchen für Diabetiker, Spritzgebäck, Quelle: pixabay

Klassische Zutaten durch Alternativen ersetzen

Auch Vanillekipferl zählen neben Spritzgebäck zum traditionellen Weihnachtsgebäck. Mein folgendes Rezept, eignet sich für Diabetiker.

Plätzchen für Diabetiker - Leckere Vanillekipferl

Zubereitung

Als erstes das Mehl, Vanillemark, Salz, Zucker und die Mandeln mischen. Anschließend die Butter unterrühren und das Eigelb darüber geben. Alles zu einen Teig kneten und 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen vorheizen (175 Grad) und das Backblech mit Margarine einfetten. Danach den Teig zu Kipferln formen und diese auf das Blech legen. Die Vanillekipferl 12 bis 15 Minuten backen. Nach dem Backen die noch heißen Kipferl in Fruchtzucker wälzen und abkühlen lassen.

Plätzchen für DiabetikerPlätzchen für Diabetiker, Vanillekipferl, Quelle: pixabay

Gewöhnlich reicht es manchmal schon, wenn Du bei normalen Rezepten ein paar Änderungen vornimmt: Anstatt gewöhnliches Weizenmehl Type 405 verwendest Du Weizenmehl vom Type 1050 und herkömmlichen Zucker ersetzt Du teilweise durch Süßstoff. Statt Vanillezucker verwendest Du Vanillemark und backfeste Diätmargarine anstelle von Butter.


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Zweierlei Maß
wallpaper-1019588
Foto: Sonnenuntergang hinter der Burg Lüdinghausen
wallpaper-1019588
Interior – Trockenblumentrend ungebrochen – farbloser Farn
wallpaper-1019588
Rezension: Scythe. Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman