“Pille danach” beliebter als Kondome

Der Verkauf der “Pille danach” ist viel höher als der Verkauf von Kondomen. Dies wird zwar von keiner Studie gestützt, ist aber in den meisten der befragten Apotheken der Fall, insbesondere wenn es sich um Apotheken handelt, die sich in Gebieten mit einem jungen Touristenprofil befinden.

Dies ist z.B. der Fall bei Punta Ballena, wo die Top 10 der Sommerumsätze von den “Pillen danach” angeführt werden. “Es ist eine Schande”, beschreibt der Verantwortliche, David Cimadevilla. “Sogar Mädchen kommen mehrmals hintereinander”, fügt er hinzu.

“Pille danach” beliebter Kondome

Seit Jahren wird dieses Notfallverhütungsmittel ohne ärztliches Rezept verkauft, erklärt Cimadevilla. “Es gibt keine Prävention, es werden kaum Kondome verkauft, daher der Aufschwung bei sexuell übertragbaren Krankheiten”, erklärt dieser Apotheker, der in einem Gebiet mit solchen Jugendlichen und Sexualkontakten arbeitet, “diese Menschen benutzen es nicht”.

Dasselbe geschieht in einigen Apotheken im Zentrum von Palma und in geringerem Maße in s’Arenal, wo sie immer noch regelmäßig Verhütungsmittel ausgeben. Dies sind extremere Gebiete, da es auch Apotheken in Touristenorten mit konstanteren Anfragen gibt.

In Cala Ratjada betonen sie, dass es über den Verkauf hinaus viele Menschen gibt, die kommen, um sich über die Pille danach zu informieren. In diesem Bereich rechnen sie damit, dass 80% der Kunden im Sommer deutsch sind und begründen aus einer Apotheke, dass “es mehr Einschränkungen geben wird als hier”.

Ein Gefühl, das sie auch in Cala Bona teilen. “Bis vor kurzem gab es Fälle, in denen Menschen große Mengen der Pille zu Hause einnahmen”, sagt der Apotheker Juan Ramis, der zugibt, dass sie, obwohl in geringerem Maße, auch im Sommer mehr Pillen ausgeben. Seine Apotheke befindet sich in einem touristischen Familienort, wo der Verkauf von Verhütungsmitteln üblich ist.

Vom 15. Mai bis 15. Oktober steigt der Umsatz überproportional und erwirtschaftet in den meisten Fällen bis zu 70 % des Jahresgewinns. “Im Winter öffnen wir, weil wir ein öffentlicher Dienst sind, aber manchmal kompensiert es sich nicht”, erklärt der Apotheker aus Punta Ballena. “Wir konzentrieren viele Leute auf bestimmte Termine”, ergänzt Pep Feliu, aus der gleichnamigen Apotheke, der bestätigt, dass im Sommer die Öffnungszeiten des Kundendienstes verlängert werden.

“Wenn man den besten Tag im Juli mit dem schlechtesten Tag im Februar vergleicht, kann die Rechnungsstellung mit mehr als 10 multipliziert werden”, erklärt Cimadevilla. In Ihrer Apotheke können Sie von 30 Verkäufen an einem Wintertag bis zu mehr als 400 im Sommer gehen.

Das Verkaufspanorama wechselt von Saison zu Saison. Mit dem Anstieg der Floating Population ändert sich auch das Interesse an dem Produkt. Neben der Pille danach werden auch Sonnencremes verkauft, entweder zum Schutz oder zur Linderung von verbrannter Haut, Parfüms oder kurz gesagt vieler Parapharmazieprodukte. In der Küstenregion von Son Servera, mit mehr Familientourismus aus Deutschland, England oder den skandinavischen Ländern, verkaufen sie meist mehr Produkte für Moskitos oder Sonnencremes. “Es gibt mehr freien Verkauf und viele der Kunden kommen mit privaten Gesundheitsrezepten”, betont Juan Ramis, als Hauptunterschied.

Neben Parapharmazieprodukten gibt es immer einen Klassiker: Schmerzmittel. Die Bestseller sind Paracetamol und Ibuprofen, ebenfalls in der pädiatrischen Version. An zweiter Stelle, obwohl auch sehr häufig, würden Antazida bei Verdauungsstörungen eingesetzt.

“Pille danach” beliebter als Kondome9.9 (98.6%) | 913 Bewertung[en]
Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Wie du dich auf einen Marathon vorbereitest
wallpaper-1019588
Skihelm: Test & Vergleich (04/2021) der besten Skihelme
wallpaper-1019588
Slackline: Test & Vergleich (04/2021) der besten Slacklines
wallpaper-1019588
[Manga] Spy x Family [2]