Pilatus möge bitte Kaffee servieren…?!

In Tanzania wurde die Ostergeschichte in die lokale Zeichensprache (für Taubstumme) übersetzt. Wie bei jeder Bibelübersetzung musste der Entwurf mit Leuten getestet werden, welche die Geschichte nicht kennen. Man will so herausfinden, ob der Text gut verständlich ist und ob er natürlich klingt. Es ging um die Szene, wo das Volk vor Pilatus steht und schreit: “Kreuzige ihn!” Die Übersetzer fragten, was das Volk genau sagte. Die Befragten antworteten: “Wir sind uns nicht sicher, aber es scheint, dass sie Pilatus um Kaffee baten.”

In der tanzanischen Zeichensprache sind die Zeichen für “kreuzigen” und “Kaffee” einander sehr ähnlich. Bei der Revision des Textes wird man eine bessere Lösung suchen müssen…

Ebenfalls in Tanzania: Die Bibel in Zeichensprache wird von Männern “vorgelesen” (gezeigt??), und das Ganze als Film festgehalten und so unter die Leute gebracht. – Bei Jesu Geburt mussten die Geburtswehen irgendwie mit Gestik und Mimik unterstützt werden. Eine taubstumme Frau war mit dieser Darstellung überhaupt nicht einverstanden und musste den Männern erklären, wie sie es besser machen konnten…

(Quelle: Newsletter von DOOR International)



wallpaper-1019588
Your Name. feiert deutsche Free-TV-Premiere zu Weihnachten!
wallpaper-1019588
Mariazellerland – Erlaufsee | Stehralm | Sebastianikapelle – Fotos
wallpaper-1019588
Animefilme im März auf ProSieben MAXX
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Die Woche | 12.01. – 18.01.2019
wallpaper-1019588
Orange Mud 2019 Dirt Unit Ambassador
wallpaper-1019588
Trailer: Teen Spirit
wallpaper-1019588
Zahlen und Fakten: Das war das Jahr 2018!