Pide

Pide

Serviervorschlag Pide

Zutaten für 2 Pide:
  • 600 g Mehl
  • 0,3 Liter lauwarmes Wasser
  • 50 g Butter
  • 1 Hefewürfel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Eßlöffel Olivenöl
  • 6 Eßlöffel Sesamsamen

So wird Pide gemacht:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Hefe, Zucker und der Hälfte des lauwarmen Wassers vermischen. Den Teig abdecken und etwa 20 Minuten gehen lassen.
Die Butter zerlassen, etwas abkühlen lassen und mit dem restlichen Wasser, Salz und Olivenöl zu dem Teig geben, gut durchkneten und nochmals abgedeckt etwa 45 Minuten gehen lassen.
Mit feuchten Händen durchkneten und 2 Fladen formen, auf ein eingefettetes Blech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, leicht mit Mehl bestäuben und 15 Minuten gehen lassen.
Das Brot mit Sesam überstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad etwa 20-25 Minuten backen.
Bilderquelle: © FotoHiero / PIXELIO

wallpaper-1019588
Urlaub im Schnee – Tipps von Outdoor-Blogger Udo
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
an introduction to GABRIEL TAJEU // EPK + full Album stream
wallpaper-1019588
Frauenliteratur – Meine immerwährende Weihnachts-Leseliste
wallpaper-1019588
Rolo Tomassi: Anhaltendes Wunder
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Gabe der Zeit - Verlorene Liebe - von Alexander R. Bloom
wallpaper-1019588
[Rezension] Vernasch mich #1 - Stealing three kisses
wallpaper-1019588
Weißes Haus: Tillerson in Sachen Nordkorea „irrelevant“