Penne mit Kartoffeln, grünen Bohnen und Pesto

Projekt

Warum man Nudeln und Kartoffeln mischen sollte, ist mir auch nach diesem Gericht nicht wirklich klar. Versteht mich nicht falsch, das Ganze war schon lecker, aber die Kartoffeln da drin hätte ich einfach nicht gebraucht. ;-) Laut Rezept hätte es eigentlich ein Petersilien-Basilikum-Pesto sein sollen, da ich aber noch etwas von meinm Walnuss-Basilikum-Pesto übrig hatte, habe ich das genommen. Selbst ein gutes Fertigpesto schlägt der Autor nicht komplett aus. Da könnt ihr also einfach das nehmen, was euch gerade beliebt.
Penne mit Kartoffeln, grünen Bohnen und Pesto
Zutaten für 2 Personen150g Penne2kl. (ca. 180g) Kartoffeln100-150g grüne Bohnen4-5Tl 'grünes' PestoSalz, PfefferZubereitungKartoffeln schälen und in Streifen schneiden. In einem Topf Wasser zum kochen bringen, salzen. Die Kartoffelsticks hineingeben. Sie brauchen ca. 10 Minuten, habt ihr schneller garende Nudeln müssen die etwas später rein, ansonsten gebt ihr sie gleichzeitig mit ins Wasser. Die Bohnen ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit hinzufügen. Anschließend alles abgießen, kurz abtropfen lassen. Dann vorsichtig mit dem Pesto mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Parmesan servieren.

wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (2018)
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
NEWS: Posthumes Album von Leonard Cohen erscheint im November
wallpaper-1019588
Valiseraalpe
wallpaper-1019588
Lock Up
wallpaper-1019588
La Locanda – italienische Gaumenfreuden in Cala Millor