Pascha … gute Neuigkeiten! :-)

Es wird Zeit, noch einmal über Pascha zu berichten, zumal es nur gute Neuigkeiten gibt! Auch wenn er rein äußerlich nicht sehr gut aussieht, denn er ist nur noch “Haut und Knochen”, so scheint er sich trotzdem von Tag zu Tag besser zu fühlen und das bemerkt ein aufmerksamer Beobachter an vielen Kleinigkeiten, und diese werde ich jetzt einmal aufzählen …

  • Guter Appetit, obwohl der Appetitanreger nur noch einmal täglich gegeben wird (anfangs 2 x täglich)
  • Ruhiger und entspannter Schlaf, die nächtliche Unruhe hat sich fast komplett gelegt
  • Pascha ist sehr aufmerksam und zeigt teilweise sogar kleinere Ansätze zum Spielen
  • Er beachtet auch wieder die anderen Katzen und die “Kleinen” werden auch wieder von ihm geputzt
  • Seit ca. einer Woche “ruft” er auch wieder “seinen” Armani (ihr erinnert euch?)
  • Besuch wird regelrecht zum Kuscheln “genötigt”
  • Nicht zu vergessen: Das gute Ergebnis beim Abhören durch die Tierärztin beim Hausbesuch

Pascha … gute Neuigkeiten! :-)

Pascha … gute Neuigkeiten! :-)

Einziges Problem ist und bleibt seine Verdauung, aber auch hier hat sich bei uns beiden eine gewisse Routine eingeschlichen und Pascha lässt sich nach wie vor ohne Probleme helfen. Für nächste Woche werde ich mir bei Frau Köhn einen Kontrolltermin geben lassen, denn die sechs Wochen seit dem letzten Termin sind um. Sehr wahrscheinlich wird bei diesem Praxisbesuch auch noch einmal sein Herz geschallt, denn ich gehe davon aus, dass auch Frau Köhn begeistert über Pascha´s Fortschritte sein wird. Außerdem wird natürlich wieder Blut abgenommen, um den Nierenwert zu kontrollieren. Ich werde berichten … aber zuvor hat Pascha noch Geburtstag! =) Habe ich eigentlich schon erwähnt, wiiiiieee glücklich ich bin? …


wallpaper-1019588
Cyberpunk 2077 Sequel wird bei neuem Boston Studio von CD Project Red entstehen
wallpaper-1019588
Xiaomi Redmi Pad ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
Streets of Rogue 2 für 2023 angekündigt – start in Early Access
wallpaper-1019588
The Witcher von externem Studio „Project Sirius“ scheinbar mit prozedural generierten Landschaften