Parmesan-Risotto mit Garnelen

parmesan-risotto03

Kürzlich waren wir für ein Wochenende am Tegernsee. Von München aus ist es knapp eine Stunde Fahrt und schon ist man da. Wer kleine Kinder hat, der weiß jedoch, dass eine Stunde Autofahrt seeehr lang sein kann. Also, schmiere ich Brote, schnitze einen Apfel in mundgerechte Stücke und packe ein paar Gummibärchen für den Notfall ein. Trinkflaschen sowieso. Der Monsieur kommt in die Küche und schaut mir über die Schulter. „Was machst Du denn da?“ „Ich packe Proviant ein. Für die Fahrt.“ „Aber das dauert doch höchstens eine Stunde und wir sind da! In der Zeit werden wir wohl nicht verhungern!“ „Wir nicht, die Mädels ggf. schon“, so meine Antwort.

Die Taschen sind gepackt und alle Mann startklar. Wir haben die Stadtgrenze Münchens noch nicht verlassen, da tönt es von den hinteren Sitzen: „Ich habe Hunger!“ Die Kleine: „Ich auch, ich auch! Bot, Dutter, Mami!“ Ihr Wortschatz ist noch nicht wirklich groß, aber „Ich auch“ klappt ganz wunderbar und „Brot, Butter“ auch. Ich grinse dem Monsieur wohlwissend zu und reiche den Proviant nach hinten. Fast zeitgleich mit der Ankunft am Tegernsee sind alle Vorräte aufgegessen.

Die Mädels sind mittlerweile eingeschlafen und mir knurrt der Magen. Als wir an einem Gasthof vorbeifahren, der ein großes Schild mit der Aufschrift „Heute Parmesan-Risotto mit gebratenen Riesengarnelen“ am Straßenrand stehen hat, kann ich es kaum noch aushalten. Die Notfall-Gummibärchen gehören mir und das Risotto habe ich gleich am nächsten Tag zu Hause nachgekocht!

Parmesan-Risotto mit Garnelen | Madame Cuisine Rezept

Zutaten

Für 4 hungrige Risotto-Liebhaber:

  • je 1 EL Butter und Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • 250g Risotto-Reis (z.B. Arborio oder Vialone)
  • 100ml Weißwein
  • ca. 750ml Gemüsefond oder Brühe
  • 150g frisch geriebener Parmesan, am besten Parmiggiano
  • 100ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 12 Riesengarnelen, frisch oder tiefgefroren
  • 1 EL Olivenöl
  • Chiliflocken
  • einen Spritzer Agavendicksaft
  • fein gehackte Petersilie und geriebenen Parmesan zum Servieren

Parmesan-Risotto mit Garnelen | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung: Parmesan-Risotto

  1. In einem kleinen Topf den Gemüsefond oder die Brühe erhitzen.
  2. In einem größeren Topf je einen EL Butter und Olivenöl erhitzen. Fein gehackte Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, anschließend den Risotto-Reis unter Rühren hinzufügen. Sobald alle Reiskörner mit Fett überzogen sind, das ganze mit Weißwein ablöschen. Rühren bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen ist.
  3. Nach und nach den heißen Gemüsefond zum Reis geben. Dabei fleißig rühren, damit der Reis nicht am Boden des Topfes kleben bleibt.
  4. Nebenbei die Sahne steif schlagen.
  5. Sobald der Reis al dente ist – das dauert ca. 20-25 Minuten – den frisch geriebenen Parmesan hinzufügen und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die geschlagene Sahne unterheben und das Risotto bei geschlossenem Deckel und ausgeschaltetem Herd etwa 5 Minuten „sitzen lassen“.
  6. Während das Parmesan-Risotto ruht, die Garnelen waschen, trockentupfen und in einer beschichteten Pfanne in 1 EL Olivenöl rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und einem Spritzer Agavendicksaft würzen.
  7. Das Risotto auf 4 Tellern verteilen und jeweils 3 gebratene Garnelen darauf setzen. Mit fein gehackter Petersilie und frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Parmesan-Risotto mit Garnelen | Madame Cuisine Rezept

Parmesan-Risotto mit Garnelen | Madame Cuisine RezeptParmesan-Risotto mit Garnelenvon Sonja am 22. September 2017

Vorbereitung: 15 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 30 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 480 Kalorien

wallpaper-1019588
Der Glanz des Lobes
wallpaper-1019588
Drei Schicksale und THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Geld verdienen mit App Entwicklung für mehrere Betriebssysteme
wallpaper-1019588
Lambchop: Nie frei von Ironie
wallpaper-1019588
5 coole Apps und Spiele für die Winterzeit
wallpaper-1019588
Wie können mehr Innovationen in der Energiewelt gelingen?