Paris, Tag 3

Der Tag begann nach einem französischen Frühstück mit einem Rundgang auf dem Père Lachaise cimentière. Recht beeindruckend, der Friedhof, auf dem Berühmheiten wie Jim Morrison und Frederic Chopin begraben sind. Nur ziemlich grau und betonlastig, das Ganze.
Paris, Tag 3
Danach ging es nach Montmartre - das Künstlerviertel schlecht hin. Hier stieß ich nicht nur auf das berühmte Cafe "Les des deux Moulin" aus der fabelhaften Welt der Amélie Poulain, sondern fand auch eine handvoll süßer Vintage-Shops. Leider nicht immer so günstig. Die Cafés und die wunderschönen Häuser müssen allerdings unbedingt von euch besucht werden.
Paris, Tag 3
Paris, Tag 3
Paris, Tag 3
Das letzte Bild zeigt den Ausblick vom Sacré Coeur auf das Viertel Montmartre und noch etwas mehr.... Beim Shoppen habe ich Nachmittags endlich ein neues Cape ergattert. Danach war ich schon lange auf der Suche. Fotos folgen bald!
/hanna

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte