Paris F/W 2011: Haider Ackermann

Paris F/W 2011: Haider Ackermann

Verschiedenste Materialien, von Strickstoff bis hin zu Pailletten, bevorzugt aber Seidensatin, Drapierungen und Raffungen jeder Art, fließende lange Silhouetten gebrochen von scharf geschnittenen Jacken oder breiten Gürteln, leuchtende Bordeaux, Blau und Grüntöne kontrastiert mit Schwarz und weichem Grau – das beschreibt ungefähr die Kollektion von Haider Ackermann, dem Meister der Kontraste. Die fließende Silhouette eines Abendkleides trifft auf eine streng geschnitte Jacke mit ausgeprägter Schulterpartie, Drapierungen werden von übereiten Ledergürtel eingefangen, die schon mal quer über der Brust liegen oder zarter Pailletten Stoff wird von großflächigen Löchern durchbrochen.
Paris F/W 2011: Haider AckermannParis F/W 2011: Haider AckermannSpannend ist auch das Zusammentreffen verschiedener Stoffarten, manchmal harmonischer (Samt auf Seidensatin), manchmal rabiater (Seidensatin auf Leder auf Strickstoff).  Das alles fügt sich zusammen zu einer lebendigen Gesamtkollektion, die sich obendrein Tragbarkeit bewahrt. Das ist für mich Mode auf höchstem Niveau!
Paris F/W 2011: Haider Ackermannpicture source: style.com


wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Rosenkohl-Lasagne
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Note 9: Neue Farbvarianten Metallic Copper und Lilac Purple wohl bald in Deutschland verfügbar
wallpaper-1019588
1Live Krone: Die Nominierten stehen fest (+ Verlosung)
wallpaper-1019588
Forest of Piano: Netflix-Termin der zweiten Staffel bekannt
wallpaper-1019588
Terra Preta – der hochwirksame Boden für Ihren Garten
wallpaper-1019588
XVII Motor Retro Marratxi 2019
wallpaper-1019588
Superfood – KURKUMA