{PAMK} Peppermint Bark

“Lasst uns froh und lecker sein” – so lautet das Thema der diesjährigen Weihnachts-Post-aus-meiner-Küche-Runde! Meine Tauschpartnerin ist diesmal Verena vom Blog Sweets and Lifestyle, daher war klar: es muss was Süßes sein! Und da alle Guten Dinge 3 sind, hab ich 3 Leckereien für sie zubereitet und hoffe sehr, dass sie ihr schmecken werden!!

“Let’s be happy and yummy” – that’s the motto of this years christmas Mail-from-my-kitchen-edition!! My package went to Verena from Sweets and Lifestyle, so it was already fixed that it will be something sweet!! And since all good things are three I made 3 treats for her and hope she likes them!!

pamk-weihnachten

Heute gibt es das “Rezept” für Peppermint Bark. Bark ist Schokolade bestreut mit Toppings nach Wahl und in grobe Stücke gebrochen (so das es ein bisschen Ähnlichkeit mit Baumrinde hat, daher der Name).  Peppermint Bark besteht aus einer Schicht dunklen Schokolade, darüber einer Schicht weißen Schokolade und als Topping zerkleinerte Zuckerstangen.

Today you’ll get the recipe for Peppermint Bark. A bark is a chocolate with toppings of choice, broken in rough pieces (which resemble tree bark, therefore the name). Peppermint Bark consists of a dark chocolate layer, a white chocolate layer on top and crushed candy canes as topping.

pamk-peppermint-bark

Peppermint Bark

Zutaten ————— Ingredients

1 Tasse dunkle Schokolade
1 Tasse weiße Schokolade
3 Zuckerstangen
ein paar Tropfen Minzöl 1 cup dark chocolate
1 cup white chocolate
3 candy canes
a few drops peppermint oil

Zubereitung / Method

  • Eine Form mit Alufolie oder Backpapier auslegen.
    Line a small casserole with baking paper or tin foil.
  • Die Zuckerstangen in ein kleines Sackerl füllen und mit einem Fleischklopfer in kleine Stückchen zerschlagen.
    Put the candy canes in a small bag and smash in small pieces with a meat tenderizer.
  • Die dunkle Schokolade vorsichtig schmelzen (im Wasserbad oder in der Mikrowelle), das Minzöl einrühren (Vorsicht! Nur natürliches, ätherisches Öl verwenden – im Zweifel fragen, ob man es essen kann, und sparsam verwenden) und die Masse in die Form füllen. Die Form ein bisschen hin und her bewegen, damit die Schokolade eine glatte Oberfläche bildet. (Falls ihr Zuckerstangen mit Minzgeschmack findet könnt ihr das Minzöl auch weglassen)
    Melt the dark chocolate carefully (over water vapor or in the microwave), stir in the peppermint oil (only use natural oil – ask if you can eat it when buying, and use sparingly.) and fill in the prepared casserole. Swing the casserole from side to side to get a smooth surface. (If you find candy canes with peppermint flavor you can omit the oil)
  • Nun die weiße Schokolade ebenso schmelzen (ich hab ein paar Stückchen Zuckerstange auf mit geschmolzen, das gibt ein bisschen mehr “Crunch”) und in die Form füllen.
    Now melt the white chocolate (I added a few candy cane pieces already, for a little more crunch) and fill on top of the dark chocolate.
  • Die Zuckerstangenstückchen darüber streuen und im Kühlschrank fest werden lassen.
    Springle the candy cane pieces on top and let cool in the fridge.
  • Nun in Stücke brechen und schön verpacken (oder selbst genießen).
    Break in pieces and wrap nicely (or enjoy it yourself)

Einfach aber wirkungsvoll finde ich! Das rot und grün der Zuckerstangen kommt auf der weißen Schokolade so richtig schön zur Geltung und versetzt mich gleich in Weihnachtsstimmung. Die anderen beiden Rezepte folgen demnächst.
Easy but effective!! I love the contrast of the red and green from the candy cane to the white chocolate, it puts me immediately in christmas spirit. The other two recipes will follow shortly.

Habt ihr schon mal Bark gemacht oder gegessen? Was würdet ihr als Topping oben drauf streuen?
Have you ever made or eaten bark?? What topping would you sprinkle on top?

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day

Adventkalender Balu Adventskalender Weihnachtslokomotive
 Advent calendar christmas train



wallpaper-1019588
Arbeitsgerichtsgericht Berlin: keine Entschädigung für abgewiesene Lehrerin mit Kopftuch!
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Mit diesen Übungen trainierst du gezielt Muskelgruppen
wallpaper-1019588
Punkte, an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben…
wallpaper-1019588
Spargelragout
wallpaper-1019588
Verena Scheitz & Thomas Schreiweis „Iss was G’Scheitz“ – Kabarettabend in Mariazell
wallpaper-1019588
beautypress Blogger Event Mai 2019 | Eventbericht
wallpaper-1019588
Tag 53 …