Gesund und Fit in die Feiertage

Banner-Better-Me

Wusstet ihr, dass 51% der jährlichen Gewichtszunahme in den paar Wochen vor Weihnachten passieren? Das ist enorm viel – das ganze Jahr halten wir uns, zuerst die Fastenzeit, dann frische Salate und Smoothies im Sommer – und dann Glühwein, die Weihnachtsgans und ganz viele Kekse.

Meistens handelt es sich nur um 1-2kg, die dann oft einfach ignoriert werden – ist ja nicht so viel. Wenn man das aber jedes Jahr so handhabt ist man irgendwann 10kg schwerer, fragt sich wie es soweit kommen konnte und fühlt sich einfach nicht mehr wohl in seiner Haut. Aber heuer wird das anders, denn heuer helfe ich euch dabei die Weihnachtszeit zu genießen, ohne im Jänner neues Gewand kaufen zu müssen weil das alte nicht mehr passt ;-)

;-)

Granola Nüsse / Granola Nuts

Granola Nüsse / Granola Nuts

Hier meine Top 6 Strategien für unsere “Healthy Holidays”:

1. Plane deine Trainingseinheiten fix ein.
Natürlich sollte immer Platz für Spontanität sein, jede Minute des Lebens durchzuplanen ist einfach nicht lustig. Aber gerade in der stressigen Weihnachtszeit kann es passieren, das alles andere viel wichtiger ist als das Training und man dann einfach keine Zeit mehr dafür hat. Daher: plane deine Trainingseinheiten fix ein und lass nichts dazwischen kommen, das ist DEINE Zeit, ganz für dich, du wirst dich nachher sehr gut fühlen und stolz sein, das du’s durchgezogen hast!
There should be space for spontaneity, planning every minute of your life just isn’t fun. But especially during holiday season everything could be more important than your workout and you just skip it. Therefore: plan your workouts and let nothing come between you and your sweat session! It’s YOUR time, just for you, you’ll feel great afterwards and proud that you did it!

2. Lass keinen Stress aufkommen.
So viele Weihnachtsmärkte zu besuchen, so viele Geschenke zu kaufen – die Weihnachtszeit kann ganz schön stressig werden. Noch ist aber Zeit genug, also beginne spätestens jetzt zu überlegen wem du was schenken könntest (und kauf das dann auch gleich!) und plane bewußt Auszeiten für dich und deinen Körper ein. Wie wäre es mit einer Yogaeinheit (das gilt dann auch gleich als Trainingseinheit – zwei Fliegen mit einer Klappe!), einem Tag in der Therme oder einfach nur einem heißen Bad mit einem guten Buch?! Sport (in gesundem Maße) hilft auch gegen Stress, also anstatt ewig zu überlegen ob du den Keks noch essen solltest oder nicht tus einfach und verbrenn die zusätzlichen Kalorien einfach bei einem entspannenden Workout.
There are so many christmas markets to visit, so many presents to buy – christmas time can be quite stressful. But its still enough time, so start now and think about whom to buy which present (and buy it immediately when you know!), plan intentional breaks for yourself and your body. How about a yoga lesson (counts as workout too!), a day in a spa or just a hot bath with a good book?! Working out (in a healthy dose) fights stress, so instead of thinking for hours if you should eat the cookie just do it and burn the calories in a stress fighting workout. 

3. Such dir einen Verbündeten. 
Gemeinsam ist alles einfacher, also such dir einen Verbündeten! Dein Freund, Mann, Freundin, Mama… wen auch immer, ich bin mir sicher du bist nicht alleine mit deinem Wunsch gesund und ohne Gewichtszunahme durch die Weihnachtszeit zu kommen. So könnt ihr euch gegenseitig motivieren, gemeinsam trainieren und gesunde Kekse backen (wie diese hier).
Together everything is easier, so look for a confederate. Your spouse, husband, best friend, mum… whomever, I’m sure you are not alone with your wish to get through holiday season healthy and without gaining weight. You can motivate each other, train together and bake healthy cookies (like these). 

4. Stell dir das Foto von dir zur Silvesterparty 2014 vor. 


Hast du schon Pläne für Silvester? Vielleicht eine große Party, oder ein gemütliches Beisammensein mit Freunden? Egal, es wird auf jeden Fall Fotos geben. Nimm diesen Umstand als Motivation – 1-2kg merkt man schnell (bei mir vor allem im Gesicht, was ja auch niiiie auf Fotos zu sehen ist ;-) ). Wenn du gesund durch die Adventszeit kommst strahlst du auf dem Foto dann umso mehr und hast für immer eine Erinnerung daran, wie brav du durchgehalten hast!

5. Such dir schon jetzt ein paar leckere, gesunde Rezepte raus.

Dann hast du verschiedene Leckereien parat, wenn der Gusto zuschlägt! Manchmal reichen schon einfache Änderungen in Rezepten um sie gesünder zu machen, statt Zucker könnt ihr Honig nehmen (der hat mehr Nährwerte, nicht allerdings weniger Kalorien!) oder statt Öl Apfelmus (damit spart ihr Kalorien und fügt Nährstoffe hinzu). Wie wärs mit Kokos-Minz-Schneebällen statt traditionellen Kokosbusserl oder gesunden Lebkuchen Schneemännern?

Lebkuchen-Schneemänner / Gingerbread snowmanLebkuchen-Schneemänner / Gingerbread snowman

6. Fit im Alltag 
Und wenn deine Zeit für all meine obigen Tipps nicht ausreicht, solltest du jetzt ein spezielles Alltags-Fitness-Programm verfolgen. Das heißt, mit einer Runde Planke in der Früh aufstehen, beim Zähneputzen Po-Backen mehrmals zusammenkneifen, Stufen statt Rolltreppen benutzen oder mögliche Fußwege nutzen, die du normalerweise mit den Öffis zurücklegen würdest.

Letztes Jahr gab es bei mir auch einen Fitten Adventskalender, die Tipps und Rezepte gelten alle immer noch, ihr könnt ihn also gerne heuer wieder lesen wenn ihr Motivation braucht (dieses Jahr wird es keinen geben, heuer habe ich andere Ideen für euch)

Was sind eure Tipps? Wie kommt ihr gesund durch die Weihnachtszeit?

 

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day

Orangenlicht 1 DIY Orangen Windlicht
 DIY Orange lantern


wallpaper-1019588
International Yada, Yada, Yada Day
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tag 56 …
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [10|19]
wallpaper-1019588
Krokusse, Schnee und ein Lama
wallpaper-1019588
Handgepäck mit Kindern: Das darf mit ins Handgepäck