Pacific Rim - uprising

In der Fortsetzung „Pacific Rim 2 uprising“ geht es um den jungen Rebellen Jake Pentecost (gespielt von John Boyega) der sich mit illegalen Deals durch das Leben schlägt. 10 Jahre sind seit dem letzten Kaiju Angriff vergangen.Jake wird bei einen seiner nicht ganzen legalen Deals erwischt und vor die Wahl gestellt, als Ausbilder für Jäger beim Militär zu arbeiten oder in den Knast zu gehen. Also wird er ein widerwillig Ausbilder für Piloten der riesigen Kampfmaschinen(Jäger).Und dann geht die Mega Klopperei endlich los. Nicht nur gegen Kaiju´s, sondern auch feindliche Jäger. Viele Szenen sind leider so schnell geschnitten, das man den Überblick verliert, wer gegen wen gerade kämpft. Aber der Film macht trotz der aufgesetzten Coolnes von Jake viel Spaß.Ganze Städte werden platt gemacht. Viel Metall wird verbeult und die Monster(Kaiju) sehen absolut genial aus.Die technische Umsetzung der 3D Effekte ist mehr als schlecht. Die Effekte sind kaum zu sehen. Wenn ihr die Möglichkeit habt den Film ohne 3D zu sehen: Spart euch das Geld!
Dieser Film erhält eine Empfehlung von mir.
Pacific uprising
Hier ist der Trailer:

Hier könnt ihr die DVD, Blu-ray und den Amazon Stream kaufen

Pacific Rim - Uprising [Blu-ray]