Outfit: Nachts in Berlin

Es war mal wieder soweit, der jährliche Besuch in Berlin stand an. Dieses mal sind wir nicht nur dorthin gefahren um dort zu sein, sondern auch weil mein Vater beim BMW Berlin Marathon mitgelaufen ist. Nach 3:40:xx Stunden war er dann auch schon im Ziel. Damit war er 9 Minuten schneller als beim letzten Marathon. Eine supergute Leistung!
Wir waren außerdem shoppen und ich war auch sehr erfolgreich. Neue Stiefel, eine neue Handtasche und eine neue Jacke. Das werdet ihr sicher bald alles hier auf meinem Blog sehen. Heute gibt es aber erstmal ein Outfit, das ich zum Essen gehen im Marooush an hatte. Ein ägyptisches Restaurant, in das wir fast jedes Mal gehen, wenn wir in Berlin sind. Es gibt ein "Mezze" bei dem man 16 verschiedene Kleinigkeiten probieren kann. Dabei sind zum Beispiel gebackener Blumenkohl, Baba ganoush, Hähnchen, gegrillte Garnelen und Humus. Und natürlich Brot. Extrem lecker und ich liebe es viele Kleinigkeiten auf dem Tisch zu haben, von denen jeder einfach nehmen kann was er möchte.
Die Schuhe, die ich zu dem Outfit trage, sind neu. Meine Mutter hatte sie sich eigentlich bestellt, dann aber (etwas zu spät) gemerkt, dass sie doch etwas zu groß sind. Mir passen sie perfekt und genau solche Schuhe wollte ich mir sowieso noch kaufen. Nach Stiefeletten mit Cut Outs habe ich schon letztes Jahr gesucht aber keine gefunden, die mich so richtig überzeugt haben oder gepasst hätten. Aber: So kann es gehen und nun habe ich welche.
Outfit BerlinOutfit BerlinOutfit Berlin
Oberteil: Bik BokJeans: AsosLederjacke: MangoSchuhe: ?? (ähnliche hier)Kette: Thomas Sabo
translationLast weekend my parents and I went to Berlin again. We do this every year, just because we like Berlin and it is not too far away. Also, there is always something new going on. This year, however, we not only went just to be there, but also because my dad participated in the BMW Berlin Marathon. And he finished!!! Of course - that was never the question actually. But he also finished in an amazing time of 3:40 hours. That is 9 minutes quicker than last time and generally an awesome time. 42.200 people ran in the race and he placed 9000-something. So he was quicker than 20.000 other people. Can you tell I am just a tiny bit proud of my dad?Anyway, we not only watched my dad run, we also went shopping and - of course - ate out a lot. Today's outfit is from the second evening, when we had dinner at Marooush. It es an Egytian restaurant that we visit almost every time we are in Berlin. They have an amazing "Mezze" where you can try 16 different dishes. And let me tell you: Every single one tastes amazing! But back to my outfit. The shoes are new. Actually my mom bought them, but then she realised that they are a little bit too big for her. For me they're perfect and I wanted a pair of boots with cut outs anyway. I had been looking for a pair since last year and just could not find any that looked nice, fit well and were not too expernsive. Lucky me!!

wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Intensive Wandlung – Wir dehnen und weiten uns aus
wallpaper-1019588
Das Allgäu mit 5 Sinnen erleben
wallpaper-1019588
Domus Vivendi beginnt mit Arbeiten am Büroobjekt THE CIRCLE auf Mallorca
wallpaper-1019588
Tokyo Ghoul-Schöpfer Sui Ishida wirkt bei brandneuem Switch-Spiel mit