Österreichisches Apfel-Streuselkuchen Rezept

Österreichisches Apfel-Streuselkuchen Rezept
  • Apfelkuchen
  • 25 dag Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 25 dag Butter
  • 20 dag Staubzucker
  • 5 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Zucker
  • 6-8 Äpfel
  • Streusel
  • 80 g Butter
  • 50 g Paniermehl
  • 50 g Mehl (glatt)
  • 50 g Zucker

Apfel-Streuselkuchen

Apfel-Streuselkuchen ist einer der Klassiker aus der österreichischen Mehlspeisen-Küche. Bei diesem Rezept wird sogar Deine Oma neidisch!

  1. Zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker gut verschlagen und die Eier einrühren.
  2. In einer eigenen Schüssel Mehl mit dem Backpulver gut verrühren.
  3. Die Mehlmischung unter die Eiermischung rühren.
  4. Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  5. Ein Backblech mit Butter einfetten.
  6. Äpfel schälen und fein schaben.
  7. Teig auf das Blech leeren und mit einer Küchenspachtel gerade ziehen.
  8. Die geschabten Äpfel auf dem Teig verteilen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

Streusel

  1. Butter in einem Topf schmelzen.
  2. Zerlassene Butter mit dem Paniermehl, Mehl und Zucker mit einer Gabel zu kleinen Klumpen verrühren.
  3. Die Streusel auf dem Apfelkuchen verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen für rund 35 – 40 min backen.

Echt steirisch Siegel für alle regionalen Rezepte aus der Steiermark. Echt steirisch!

VN:F [1.9.18_1163] please wait… Rating: 0.0/10 (0 votes cast) Süßspeisen Seite drucken

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte