Orzo-Eintopf (Reisnudel-Eintopf) mit Spinat

Auf dieses Rezept hatte ich mich schon lange gefreut: Ein sämiger Orzo-Eintopf mit Tomaten, Karotten, Sellerie, Champignons und frischem Baby-Spinat sowie reichlich Parmesan. Für die Reisnudeln gibt es ganz viele Bezeichnungen: Orzo, Kritharaki, Risoni oder auch Nudelreis. Zugegeben, ich kannte die Namen alle nicht, und wusste auch nicht, dass die kleinen Nudeln besonders häufig in der Griechischen Küche verwendet werden. Wikipedia. Jetzt bin ich wieder etwas schlauer.

Dieses Orzo-Eintopf Rezept ordne ich allerdings Italien zu. Und da steigt die Vorfreude, denn zum Jahreswechsel geht es in die ewige Stadt! Zwei Tage ohne Kinder, dafür mit den besten Freunden, hurraaa! Nur die Suche nach den passenden Locations gestaltet sich leider nicht ganz so einfach. Der Römer trifft sich an Silvester entweder mit Freunden zum Kochen, oder reserviert in einem Restaurant ein Menü mit Wein und DJ. Letzteres kann preislich leider ziemlich absurd werden, mein Highlight war ein Angebot für 900 EUR (!) pro Person. Da konnten wir einfach nicht „ja" sagen...

Aber das wird schon noch, da bin ich sicher. Und bis dahin verputze ich einfach noch einen Teller vom Orzo-Eintopf und freue mich auf die besinnlichen Weihnachtstage.

Orzo-Eintopf (Reisnudel-Eintopf) mit Spinat

Zutaten für den Reisnudel-Eintopf

  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Reisnudeln (oft als Orzo bzw. Kritharaki bezeichnet)
  • 2 Karotten
  • 3 Stangen Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 helle Zwiebel
  • 4 mittelgroße braune Champignons
  • 1 Dose stückige Tomaten (400g)
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 80 g Baby-Spinat
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/4 TL Rosmarin
  • Parmesankäse
Orzo-Eintopf (Reisnudel-Eintopf) mit Spinat

Zubereitung: Orzo-Eintopf

  1. Das Gemüse schälen bzw. putzen. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Karotte und Sellerie in kleine Stücke schneiden. Die Champignons halbieren und dann in dünne Streifen schneiden.
  2. Das Öl in einem hinreichend großen Topf erhitzen. Zunächst die Zwiebel darin für 4 Min anschwitzen.
  3. Knoblauch, Karotten, Sellerie und Champignons dazugeben und weitere 4 Min anbraten. Dabei öfter umrühren.
  4. Die Reisnudeln, die Tomaten sowie die gerebelten Gewürze (Thymian, Oregano und Rosmarin) in den Topf geben. Kurz aufköcheln, dann die Gemüsebrühe beifügen.
  5. Für 10-12 Minuten bei geringer Hitze einköcheln, bis die Nudeln gar sind und der Eintopf eindickt.
  6. Den Baby-Spinat unterheben und nochmal 2 Min ziehen lassen.
  7. Auf tiefen Tellern oder in Schüsseln servieren. Parmesankäse fein über den Eintopf reiben.

Guten Appetit!

Orzo-Eintopf (Reisnudel-Eintopf) mit SpinatOrzo-Eintopf (Reisnudel-Eintopf) mit Spinat

Orzo-Eintopf (Reisnudel-Eintopf) mit Spinat

Vorbereitung: 15 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 15 Minuten

Danke für Eure freundlichen Bewertungen:


wallpaper-1019588
Don't Breathe 2 - Augen zu und durch
wallpaper-1019588
Induktives Ladegerät Ikea Sjömärke erschienen
wallpaper-1019588
Zuckerdose Test 2021: Vergleich der besten Zuckerdosen
wallpaper-1019588
Viele Gründe den Herbst zu lieben!