One Pot Pasta mit Spinat und Kabeljau

One Pot Pasta mit Spinat und Kabeljau

„One Pot Pasta“, klar, wo außer aus Amerika könnte diese Zubereitungsart stammen. Das Besondere dabei ist, dass, ähnlich unserem „Eintopf“, alle Zutaten, einschließlich der Nudeln, zusammen in einem Topf gekocht werden. Dadurch nehmen die Nudeln kein Salzwasser, sondern von der Flüssigkeit des Gerichts auf und werden entsprechend aromatischer!

Zutaten:

  • 325 g Tagliatelle, frisch *) (200 g Hartweizenmehl und 2 Eier)
    Rezept siehe >>> hier <<<
  • 675 g Kabeljaufilet
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Blattspinat, TK
  • 25 g Butter
  • 400 ml Brühe; wir: Geflügelbrühe
  • 200 ml Sahne
  • 25 ml Noilly Prat
  • 175 g Cocktailtomaten; wir: Datteltomaten
  • 10 – 12 Safranfäden
  • 2 Msp. Kurkuma
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

*) für die Zubereitung von „One Pot Pasta“ sind frische Nudeln, keine getrockneten (!), am besten geeignet!!

Zubereitung:

Aus dem Kabeljaufilet evtl. vorhandene Gräten entfernen.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Safranfäden in etwas Wasser einweichen.

In einer (großen/hohen) Pfanne die Butter erhitzen.
Die Zwiebelwürfel bei schwacher Mittelhitze langsam (!) glasig dünsten.
Knoblauch dazu geben und diesen 3 bis 4 Minuten mit dünsten.
Wir haben den Blattspinat dann gefroren in die Pfanne gegeben und diesen 3 Minuten gedünstet.
Mit 300 ml Brühe und der Sahne ablöschen.
Noilly Prat, Safranfäden samt Wasser, Kurkuma, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben.
Alles zum Kochen bringen, die Tagliatelle in die Pfanne geben, Deckel auflegen und die Hitze so weit reduzieren, dass alles nur noch sanft köchelt.
Unter gelegentlichem Rühren 5 bis 6 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Fisch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln; in Stück schneiden (~ 3 bis 4 cm-Stücke).
Die Cocktailtomaten halbieren.

Die restliche Brühe in die Pfanne geben, alles wieder zum Kochen bringen.
Fischstücke und Cocktailtomaten in die Pfanne geben, Fisch leicht in die Sauce drücken.
Deckel schließen und alles 4 bis 5 ziehen lassen; evtl. vorsichtig umrühren.

Abschmecken und servieren.

One Pot Pasta mit Spinat und Kabeljau