One Piece: Wo einsteigen?

Ruffys Jolly Roger

Ruffys Jolly Roger

Eiichiro Oda’s One Piece geht in Deutschland mittlerweile in die 77. Runde – bzw. kann aktuell der 77. Band vorbestellt werden. Dieser erscheint zwar erst im März 2016, jedoch liegt aktuell Band 74 in den Regalen.

Lohnt es sich überhaupt noch, jetzt bei Band 1 anzufangen? Es gibt einige Seiten und Foren wo die verschiedenen „Arcs“,  also Handlungsstränge,  aufgelistet und verschiedenen „Einstiegspunkte“ genannt werden. Natürlich (wie sollte es auch anders sein?) gehen hier die Meinungen sehr weit auseinander. Die einen finden Arc XY essentiell, andere wiederum nicht. Und nochmals andere sagen, dass man zu jeden Arc einsteigen könnte. Das ist prinzipiell nicht falsch: natürlich „kann“ man das so machen – aber sollte man das?

Und hier (schon wieder) eine weitere Meinung – nämlich meine 😉

NEIN! Man sollte keine Bänder überspringen, man sollte wirklich bei Band 1 anfangen. One Piece lebt von seinen Charakteren – das Interessanteste an One Piece sind die Entwicklungen der Charaktere. Sei es die geistige oder körperliche Entwicklung. Streng genommen ist jeder Arc vom Plot her gleich – das Interessante sind jedoch die unterschiedlichen Herangehensweisen und Nebenszenen jedes einzelnen Arcs. One Piece ist eine fortlaufende Geschichte, aber baut nicht zwingend jeder Arc auf den vorangegangenen auf.

Die Strohhutbande

Die Strohhutbande

Auch tauchen gewisse Charaktere (und Bösewichte) mehrmals auf – das heißt ein Feind aus Band 15 kann auch wieder in Band 40 auftauchen – jedoch in einer anderen, „gereifteren“ Form.

Innerhalb der Strohhutbande wurde aus dem Lügenbold Lysop ein mutiger Schütze, aus dem tollkühnen Lorenor Zorro wurde ein taktischer, disziplinierter und innerlich ruhiger Schwertkämpfer. Nur um kurz zwei Beispiele zu nennen.

Auch wächst die Strohhutbande immer mehr zusammen, die Moral und Loyalität der einzelnen Mitglieder wird höher und es entsteht eine wunderbare Freundschaft. Und gerade diese Freundschaft und unendlich scheinende Loyalität von Ruffy zu seinen Freunden, macht diese Serie für mich zu etwas ganz Besonderem.

Vollkommen unabhängig davon, wieso sollte man zwingend zwischendrin in One Piece „einsteigen“ wollen? Ok, es sind weniger Bände die man in Summe (nach)kaufen muss. Jedoch bietet es keinerlei Vorteil in 4 statt 12 Monaten beim aktuellen Band zu sein – also entspannt euch mal! :)

Im Internet werden eigentlich immer mehrere One Piece Sammlungen zu relativ korrekten Preisen verkauft, ich selbst habe auch einige Bände gebraucht gekauft und dabei ordentlich was gespart. Natürlich sind 74 Bände á 5,95€ schon ein relativ nettes Sümmchen – aber niemand zwingt euch, die kompletten Bände auf einen Schlag zu kaufen. Es wird auch nicht passieren, dass gewisse Bände seitens Carlsen nicht mehr lieferbar sein werden – es handelt sich immerhin um ein Massenprodukt und einer der erfolgreichsten Posten des Verlages.

Deswegen: Fangt bei Band 1 an. Ihr verpasst einfach zu viel!


wallpaper-1019588
Ein Leben ohne Grenzen – Bilderbuch lassen dich deinen Pass für Europa gestalten
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
Gefüllte Zucchini mit Faschiertem und Käse überbacken
wallpaper-1019588
Unbunte Paarung?
wallpaper-1019588
Gefüllte Kalbsbrust
wallpaper-1019588
Tag X: Die letzte Woche vor einem Bodybuilding Wettkampf oder Shooting