One Lovely Blog Award

One Lovely Blog Award

So heute gibt es zur Abwechslung mal keine kreative Idee, sondern einen Post über mich. Ich wurde nämlich von der lieben Lea von rosyandgrey für den One Lovely Blog Award nominiert, wofür ich mich herzlichst bedanken möchte. Bei diesem Blog Award darf jeder Blogger sieben Fakten über sich erzählen. Ich weiß gar nicht ob es überhaupt so viele spannende Fakten über mich zu erzählen gibt.

Eigentlich schreibe ich auch eher nicht so gerne über persönliche Dinge, damit ihr aber auch mal erfahrt wer eigentlich hinter Frau Liebling steckt, plaudere ich heute mal ein wenig aus dem Nähkästchen.

Ich freue ich mich eigentlich aber viel mehr über die sieben Fakten der von mir Nominierten, ich bin nämlich selbst total neugierig und möchte immer gern mehr über die Person hinter dem Blog erfahren.

So aber jetzt zu meinen sieben Fakten:

Ich sitze manchmal gefühlt eine Ewigkeit an einer Idee, weil ich mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden bin. Zwar dauert es bei mir dann ein wenig länger, dafür erledige ich meine Aufgaben aber sehr gewissenhaft.

Meistens werde ich nach diesem Satz erstmal schräg von der Seite angeschaut, dass können sich die meisten nämlich gar nicht vorstellen. Bisher hat sich das aber einfach noch nicht ergeben, für teure Urlaube habe ich meistens kein Geld und außerdem ist mir die ganze Organisation viel zu anstrengend. Ich packe viel lieber spontan mein Zelt und meinen Schlafsack ein und fahre an die Nord- oder Ostsee.

Früh aufstehen liegt mir überhaupt nicht, lieber bleibe ich bis morgens wach und verschlafe dann den ganzen Tag. Leider passt dieser Tagesrhythmus aber nicht wirklich zu meinen Arbeitszeiten und zu meinem Studium. Am Wochenende aber liebe ich es nachts spazieren zu gehen, wenn die meisten schon schlafen und die Stadt langsam ruhiger wird. Besonders schön ist das im Sommer, wenn die Luft auch in der Nacht noch schön warm ist.

Manchmal sind es nur kleine Veränderungen, dann räume ich meine Möbel um, oder dekoriere einen Raum neu. Zum Beispiel habe ich gerade erst den Esstisch ins Wohnzimmer geräumt. Außerdem bastel ich regelmäßig am Design meines Blogs rum, weil mir das aktuelle Design schon nach kurzer Zeit zu langweilig wird. Manchmal brauche ich aber auch etwas größere Veränderungen, dann lasse ich mir schon mal meine langen Haare abschneiden, ziehe um, oder wechsle den Studiengang. Letzteres hat sich aber bald erledigt, da ich zum Glück bald fertig bin. :)

Mit 17 Jahren habe ich meine Koffer gepackt und bin nach Essen gezogen, um dort mein Fachabitur in Gestaltung zu machen. Eigentlich komme ich aber aus einer Kleinstadt zwischen Fulda und Frankfurt, was man gelegentlich an meiner Aussprache hört.

Zum einen kann ich es wirklich nicht und zum anderen macht es mir auch einfach keinen Spaß. Da bin ich glaube ich aber der einzige Mensch, oder gibt es unter euch auch Tanzmuffel?

Ich möchte später ein kleines, gemütliches Häuschen im Wald, abseits des nächstes Dorfes oder der nächstes Stadt haben, mit einem kleinen Weiher und zwei Lavendelbüschen vor der Tür, einem Kräuter- und Gemüsegarten hinter dem Haus und einem Holzofen im Wohnzimmer.

So, das waren meine sieben Fakten. Jetzt seid ihr an der Reihe: Ronja von goodiys, Dörrte von arstextura und Natalie von lottapeppermint. Ich freue mich schon auf eure sieben Fakten. :)

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Judith


wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching