Omas Kuchen 2: Apfel-Streuselkuchen

Omas Kuchen 2: Apfel-Streuselkuchen
Das Rezept des Spiegeleierkuchens hat in mir die alten Erinnerungen geweckt. Damals vor 15 Jahren wohnte ich in einem Wohnblock mit hundert Familien unter einem Dach, wenn es nicht hunderte war, war es wenigstens 85. In gleiche Stock, wo wir wohnten, gab es auch eine liebe Oma. Sie war unter den ersten Mietern und kannte ungefähr jede neue Bewohner. Sie hatte eine Freundschaftskreis unter die Nachbarsfrauen, darunter gab es eine Russe, Italiener und, Iranische Frauen. Einiges mal war ich auch dabei. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr. Eine Nachmittags wurde ich zur Kaffeetafel eingeladen. Zuerst habe ich ja gesagt, danach aber hatte ich meine Meinung geändert (da habe ich Schuld!). Ich habe eine Rose im Topf gekauft, darin eine Zettel für Entschuldigung gesteckt und ihre Tür geklopft. Sie war nicht zuhause oder entweder hat sie nicht gehört, da es wohl möglich ist, dass ich die Tür leise geklopft hatte. Danach habe ich die Blume vor der Tür in eine Ecke gelassen und nach Hause gegangen. Am Ende diesen Tag habe ich bemerkt, unter unserem Wohnungstür ein Brief geschoben wurde. Dem Brief gehörte zu liebe Oma, darin kritisierte sie aber mich sehr scharf. Plötzlich wurde ich eine unvertraute Person, einmal ja und einmal nein sagte. So wie alle Ausländer! Sie hatte eine Seite vollgeschrieben, wie die Deutschen immer so ehrlich und pünktlich sind. Ich musste lachen und weinen, so viel bin ich enttäuscht. War es zu schlimm, dass ich nicht zur Kaffeetafel dabei gewesen? Zählte es nicht meine Blume und Entschuldigungszettel? Da sollte ich zwei Seite voll (wirklich!) Antwort zurück schreiben und  unter ihre Wohnungstür schieben. Kurze Zeit wurde es unter uns eine kalte Krieg entstanden.
Omas Kuchen 2: Apfel-Streuselkuchen
Aber keine Sorge. Irgendwann wurde alles wieder gut. Sogar kam sie mit ihren Freundinnen einmal zu mir. Ich habe in unserem damaligen Orientecke (Sark kösesi) eine Teestunde vorbereitet, natürlich wurden sie fasziniert unter unserem Gastfreundschaft (!). Apfelstreuselkuchen zählt für mich auch unter Omas Kuchen. Ich mag sehr. Um ehrlich zu sein, backe ich es selten, lieber kaufe ich ab und zu von der Bäckerei. Es ist aber sehr leicht zu selber backen.
Omas Kuchen 2: Apfel-Streuselkuchen Omas Kuchen 2: Apfel-Streuselkuchen
Omas Kuchen 2: Apfel-Streuselkuchen
für den Boden
2 EL Butter, bei Zimmertemperatur 2 Eier 4 EL Zucker 1 Prise Salz 175 g Mehl 1 TL Backpulver
ca. 700 g Äpfel, geschält, in dünne Spalten geschnitten
für den Streusel 3 EL Butter, bei Zimmertemperatur 100 g Mehl 2 EL Zucker 1 Messerspitze Backpulver
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Ein Backform (26 cm rund) nur den Boden mit Backpapier belegen. Butter, Eier und Zucker gut rühren. Mehl mit Salz und Backpulver mischen, gesiebt unter die Butter-Eiermischung geben, kneten und in die Backform glatt streichen. Beiseite legen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in dünne Spalten schneiden, den Kuchenboden belegen. Für den Streusel Butter mit andere Zutaten mit Hand mischen, die Teigstücken einzelne über die Äpfel spalten bestreuen. Im vorgeheizte Backofen ca. 30 Minuten backen, rausholen, kurz ruhen lassen und servieren.

wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten